Alle Filter anzeigen

Ansicht:

240 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Kategorie

Abdichtung

Beschreibung

Die Gebäude sollten langfristig vor Feuchtigkeit und damit verbundenen Schäden geschützt werden. Dabei galt es, die Normen für die Bauwerksabdichtung einzuhalten.

Referenz

3D-Haus, Beckum

Beckum

Kategorie

Abdichtung, Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Das Haus wurde mithilfe zweier Maßnahmen abgedichtet. Im ersten Schritt erfolgte die Abdichtung der Erdgeschoss-Sohle. Diese wurde von oben bearbeitet. Anschließend erfolgte die Sockelabdichtung des Hauses von außen. Somit ist der Untergrund des Bauwerks beiderseitig vor Feuchte geschützt.

Kategorie

Beton, Parkhaus Bodensysteme

Beschreibung

Für die in Stahlbeton-Bauweise errichtete Tiefgarage bestand in vielen Bereichen umfangreicher Sanierungsbedarf. Die Entscheidung fiel auf eine komplette Sanierung des Bodenbelags und Neubeschichtungen der Wände, Decken und Pfeiler. Es wurden Maßnahmen des konventionellen Betonschutzes und ein Kathodischer Korrosionsschutz eingesetzt. Zum Schutz des neuen Bodens gegen Korrosionen wurde ein Betonersatzmörtel und ein faserverstärkter Trockenspritzmörtel verwendet. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Systemlösung für Parkhäuser, um Risse auf befahrenen Flächen zu überbrücken. Zunächst wird eine Grundierung und abschließend eine mechanisch belastbare Verschleißschicht aufgetragen.

Kategorie

Schimmelsanierung, Energetische Sanierung, Abdichtung

Beschreibung

Die Gebäude auf dem Anwesen waren in einem wirklich schlechten Zustand. Am stärksten betroffen war die Kapelle, welche Schäden, verursacht durch Feuchtigkeit und Schimmel, aufwies. Sie wurde deshalb als erstes saniert, um das Schadensbild nachhaltig zu beseitigen und somit eine räumliche Möglichkeit für Vorträge und Konzerte zu schaffen. Im Anschluss wurden auch die anderen Gebäude nach und nach einer Sanierung unterzogen. Es galt, den strengen Anforderungen des Denkmalschutzes zu genügen. Bei der Sanierung kamen auf Wunsch des Bauherren auch viele vorhandene Materialien oder Material von anderen Baustellen zum Einsatz, wie z.B. alte Ziegelsteine, Türen und Balken, die aufgearbeitet und eingesetzt wurden. So entstand eine Mischung aus alten Materialien in Kombination mit modernen Elementen, die den Räumen ihren ganz eigenen Charme verleihen.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Für ein Gebäude mit solchen Anforderungen ist es wichtig, einen belastbaren Boden unter den Füßen zu haben. Aus dem Grund wurde die Entscheidung getroffen, den Boden mit Epoxy ESD Color 3K zu beschichten. Diese Beschichtung empfiehlt sich aufgrund der mechanischen und chemischen Belastbarkeit für die Böden des Forschungszentrums.

Referenz

TAOASIS, Lage

Lage

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Seitens der Auftraggeber war gefordert, dass die Böden äußerst beständig und an die farblich intensiven, umliegenden Lavendelfelder angeglichen werden. Hierzu wurden alle Flächen zunächst grundiert und im Anschluss mit einem Mörtelharz egalisiert, um sie vor mechanischer und chemischer Belastung zu schützen. Im nächsten Schritt folgte eine Querleitschicht, bevor die abschließende Beschichtung im Farbton RAL 4005 (Blaulila) aufgetragen wurde. Diese garantiert aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit eine intensive und langlebige Farbgebung.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Bereich der Metallgalvanisierung erhielt einen neuen Boden auf Basis von Epoxidharz. Aufgrund der Arbeitsvorgänge innerhalb der Abteilung waren eine Vielzahl an chemischen Prüfungen nötig, bevor geeignete Produkte zur Verarbeitung ausgewählt werden konnten. Aufgrund ihrer chemischen, sowie mechanischen Belastbarkeit fiel die Wahl auf die Produkte PUR Top M Plus und Epoxy Flex PH.

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Am Rathaus der Stadt Bridlington mussten Ausbesserungsarbeiten an der Fassade vorgenommen werden. Aufgrund von Witterungseinflüssen wies das Gemäuer unter anderem Risse und eingedrungenes Wasser auf. Eine Besonderheit der Fassade ist ein eingesetzter Feuerstein. Bei den Arbeiten am Gebäude galt es ein einheitliches Farbbild herzustellen. Mittels einer Auswahl an Produkten aus dem Hause Remmers konnten sowohl Beschaffenheit, als auch Farbe der Gebäudefassade restauriert werden.

Referenz

Main Riverside Lofts, Hattersheim

Hattersheim

Kategorie

Fassade, Kellersanierung, Abdichtung, Energetische Sanierung, Schimmelsanierung

Beschreibung

Die leerstehenden Gebäude mussten in vielen Bereichen saniert werden. Angefangen bei Feuchte und Salzeinwirkungen in Erdgeschoss- und Kellerräumen. Aufgrund der Nähe zum Mainufer musste gerade bei der Sockelsanierung darauf geachtet werden, dass die Gemäuer wassersperrend sind und so vor Feuchte im Erdreich und Sickerwasser geschützt sind. Wegen großer Risse mussten die Fassaden der alten Lagerhallen ebenfalls saniert werden. Neuverfugungen, Steinaustausch- und Steinersatzmaßnahmen wurden daraufhin durchgeführt. Ebenfalls fielen Abdichtungsmaßnahmen, sowohl innerhalb, wie auch außerhalb der Gebäude an, um diese bewohnbar zu machen. Aufgrund der ganzheitlichen Sanierung des Projektes kamen mehrere Produkte und Systemlösungen zum Einsatz, um das alte Betriebsgelände in eine moderne Wohnfläche umgestalten zu können.

Referenz

Wasserturm, Lübeck

Lübeck

Kategorie

Fassade, Abdichtung, Baudenkmalpflege

Beschreibung

Der Wasserturm ist ein Ziegelmauerwerk, dessen Fassade den Witterungsbedingungen ungeschützt ausgesetzt ist. Um die Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes langfristig zu bewahren, waren verschiedene Sanierungsmaßnahmen erforderlich. Die ursprüngliche Optik zu erhalten war dabei von besonderer Bedeutung. Sowohl die Fugen als auch die Ziegel galt es fachgerecht zu sanieren.

Referenz

Klavierbeschichtung, Dortmund

Dortmund

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Die Herausforderung bestand darin, dass die Oberfläche nicht von herkömmlichen Klavierlacken zu unterscheiden ist. Zudem muss sie leichten mechanischen Belastungen standhalten und beständig gegen Fingerabdrücke oder Handcremes sein. Deshalb wurde das Innenleben des Klaviers ausgebaut, der alte Lack abgeschliffen und die Einzelteile für die Beschichtung vorbereitet. Um die ideale Oberfläche zu erzielen, wurde zunächst eine Schicht Pigmentfüller aufgetragen. Für die bunte Optik der Oberflächen kamen verschiedene Color-Lacke zum Einsatz, die zum Schluss noch einmal mit einem Hochglanzlack versehen wurden. Durch diesen zweikomponentigen Überzugslack erhält das Klavier eine brillante Oberfläche und ist vor den Belastungen des Alltags geschützt.

Referenz

Stadhuis / Rathaus, Ghent (BE)

Ghent / Gent

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Das Dach des Gebäude wies einige Schäden auf. Daher wurde die Holzkonstruktion erneuert und beschädigte Balken ausgetauscht. Um diese langfristig vor Umwelteinflüssen, Wespenfraß, Bläue und Fäulnis zu schützen, wurde sie mit HK-Lasur behandelt.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Weinproduktions-Keller im tschechischen Blatnička wurde im Zuge von Renovierungsarbeiten mit neuem Boden ausgestattet. Die Arbeiten wurden in zwei Etappen ausgeführt, um Produktionsstillstände zu vermeiden. Die alten Keramikfliesen sowie der darunterliegende Beton wurden komplett erneuert. Außerdem wurde ein Gefälle zu einer Edelstahlrinne integriert.

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Wand im Innenraum der Säule waren stark verschmutzt. Da die Räume der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen, war eine Sanierung bzw. Reinigung der Wände notwendig. Aufgrund der vielen Verzierungen, Erhebungen und Skulpturen an den Wänden kam eine Peel-Off-Paste zum Einsatz.

Referenz

Meisterstück, Brüggen

Brüggen

Kategorie

Holzlacke & Beizen, Kellersanierung

Beschreibung

Um das Möbelstück langfristig vor Belastungen wie z.B. Kratzern, Reinigungsmitteln und z.B. Handcreme zu schützen, wurden die Holzoberflächen einerseits mit einem transparenten, andererseits mit deckenden Materialien beschichtet. So entstand (wortwörtlich) ein Meisterwerk, das lange Freude bereiten wird.

Referenz

Liebfrauenkirche, Bocholt

Bocholt

Kategorie

Abdichtung, Fassade

Beschreibung

Der Turm der Liebfrauenkirche war durch Umwelteinflüsse und Stürme stark beschädigt. Daher war eine Gesamtsanierung dringend notwendig. Die gesamte Fassade wurde neu verfugt und die stark belasteten Bereiche wurden zusätzlich mit MB 2K abgedichtet.

Referenz

Produktionshalle, Velké Přílepy (CZ)

Velké Přílepy

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden ist zum einen hoher Feuchtigkeit, andererseits auch hohen Temperaturen durch heißes Wasser ausgesetzt. An besonders beanspruchten Stellen wurde eine Schichtdicke von 9 mm aufgetragen, in den anderen Bereichen 6 mm. Auch mechanischen Belastungen muss der Boden standhalten können. Neben den Böden in den Produktionsbereichen sowie den Umkleiden, Fluren und anderen Bereichen wurden auch die Wände beschichtet und so vor mechanischen und chemischen Belastungen geschützt.

Kategorie

Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Die Treppe in der Oldenburger Senfmühle sollte nicht nur optisch ein Highlight darstellen, sondern auch langfristig den mechanischen Belastungen standhalten. Außerdem sollte eine Rutschhemmung (R10) geschaffen werden, so dass die Treppe auch mit nassem Schuhwerk keine Gefahrenstelle darstellt. Auch eine einfache Reinigung spielt in dem Gebäude des Reiseveranstalters eine wichtige Rolle.