• Weißes großes Einfamilienhaus©

    RSG Neubau

    Der sichere Weg zum Traum vom Eigenheim

    RSG Neubau

    Der sichere Weg zum Traum vom Eigenheim

  • Drei-Maenner-Lachen ©

    RSG Neubau

    Vertrauen SIe auf Ihren RSG-Partnerbetrieb!

    RSG Neubau

    Vertrauen SIe auf Ihren RSG-Partnerbetrieb!

Doppelte Garantie, doppelte Sicherheit

Wer sich seinen Traum vom Eigentum erfüllen möchte, steht vor der Wahl: Schlüsselfertig erwerben oder selber bauen? Neben der Finanzierung, der Größe oder der Wohnlage, steht vor allem eins im Fokus: Die Sicherheit. Sicherheit beim Bau, Sicherheit beim Wohnen und Sicherheit für die Zukunft.

Im Bereich der Bauwerksabdichtung bieten wir deshalb mit unseren Premiumprodukten von Remmers die bestmögliche Lösung für Ihr Projekt. Für Sie als Bauherren bedeutet dies: Doppelte Garantie = Doppelte Sicherheit. Denn nur zertifizierte RSG-Partner geben Ihnen die erweiterten Garantieleistungen der Remmers-System-Garantie (RSG*) auf die eingesetzten Abdichtungs-Systeme über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Mit der RSG* haben Sie über den gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungsanspruch von 5 Jahren hinaus, zusätzliche 5 Jahre Garantie auf das eingesetzte System - und das zu 100 %. Die RSG* ist dabei eine verbriefte Qualitätszusage, d. h. Sie haben über den gesamten Zeitraum von 10 Jahren Sicherheit mit Brief und Siegel.

Dank Schulungen mit dem RSG-Gütezeichen

In regelmäßigen und anspruchsvollen Schulungen sowie durch kontinuierlichen Wissenstransfer erlangen RSG-Partner das nötige Know-how, um eine hohe Qualität in der Neubau-Abdichtung zu gewährleisten. Somit ist das RSG-Siegel ein Gütezeichen für die perfekte Planung und Ausführung in der Anwendung von Remmers Systemaufbauten. Ihr Vorteil: Absolute Sicherheit und das garantiert mit Brief und Siegel.

Dank revolutionärer Remmers MB 2K (Multi-Baudicht 2K) Abdichtung

Bei unseren Neubauprojekten arbeiten wir mit Remmers MB 2K, der Top-Innovation in der Bauwerksabdichtung. Das Hochleistungsprodukt sorgt für lange Haltbarkeit der Abdichtung und somit für dauerhaft trockene Keller und Wände. Mit dieser All-in-One-Abdichtung können Sie stets sicher sein: Ihr Haus hält dicht, und das auf langer Sicht.

Dank erweiterter Garantie vom Hersteller Remmers

Sie haben über den gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungs anspruch von 5 Jahren (BGB-Vertrag) bzw. 4 Jahren (VOB/B-Vertrag) hinaus, zusätzliche 5 bzw. 6 Jahre Garantie auf das eingesetzte System. Die RSG* ist dabei eine verbriefte Qualitätszusage. Darüber hinaus beraten und unterstützen wir Sie über den gesamten Garantiezeitraum. Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause.

Leistungsmerkmale im Überblick

  • Die RSG* darf nur von zertifizierten und speziell geschulten Fachbetrieben ausgeführt werden
  • Die Remmers Bauwerksabdichtungen sind aktueller Stand der Technik
  • Gütezeichen für perfekte Planung der handwerklichen Leistung
  • Nachprüfbare Qualität durch exakte Ausführungsprotokollierung
  • Keine Folgekosten für den Bauherren
  • System mit doppelter Sicherheit: Die Ausführungsplanung wird auf Plausibilität überprüft und der Ausführungsbetrieb ist verpflichtet, sich an die vorgegebenen Werksvorschriften zu halten.

* Es gelten insoweit ausschließlich die Bedingungen der Remmers Systemgarantie.

Zum Download

Beratungsgespräch ©

Die RSG-Systeme für Ihren Neubau auf einen Blick

RSG-System 1: Neubau unterkellert

Vorteile des neuen Systems:

- Kurze Wartezeiten
Schnelle, witterungsunabhängige Trocknung und Vernetzung in weniger als 18 Stunden. Dadurch extrem schnelles Anfüllen.

- Geringster Materialbedarf
Die flexible polymermodifizierte Dickbeschichtung (FPD) MB 2K ist bereitsbei einer Schichtdicke von 3,0 mm gegenüber 4,0 mm PMBC druckwasserdicht.

©

1. Abdichtung in und unter Wänden
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser), Abdichtung mit MB 2K, Trockenschichtdicke ≥ 2,0 mm in zwei Arbeitsgängen

2. Zwischenabdichtung im Wand-Sohlenanschluss
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser), Hinterfeuchtungsschutz mit WP DS [basic], Dichtungskehle mit WP DS Levell (Radius 5,0 cm)

3. Zwischenabdichtung im Sockelbereich
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser), Hinterfeuchtungsschutz mit WP DS Levell

4. Flächige Bauwerksabdichtung
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser) auf nicht behandelte Bereiche, Abdichtung mit MB 2K, Trockenschichtdicke ≥3,0 mm in zwei Arbeitsgängen

5. Perimeterdämmung
Vollflächige Verklebung mit MB 2K

6. Schutz der Abdichtung
Montage des DS Protect

7. Sockelputz
Armierungsschicht mit VM Fill + Tex 4/100, Oberputz mit VM Fill rapid

8. Putzabdichtung
Putzabdichtung mit MB 2K

RSG-System 2: Neubau nicht unterkellert - Putzsockel

Vorteile des neuen Systems:

- Einfacher geht's nicht
Abdichtung in und unter Wänden, Sockel- und Putzabdichtungen mit einem Material

- Erhöhte Druckbeständigkeit
MB 2K ist aufgrund der einzigartigen Gummigranulat-Füllstoff-Technologie deutlich formstabiler als gefordert.

- Regelgerechte Ausführung
Alle in der aktualisierten Fassung der Sockelputzrichtlinie geforderten Abdichtungsmaßnahmen werden mit diesem System sicher erfüllt.

RSG- System 2 Neubau nicht unterkellert - Putzsockel ©

1. Abdichtung in und unter Wänden
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser)
Abdichtung mit MB 2K, Trockenschichtdicke ≥ 2,0 mm in zwei Arbeitsgängen, ggf. Fugenband VF

2. Zwischenabdichtung im Sockelbereich
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser)
Hinterfeuchtungsschutz mit WP DS [basic]

3. Sockelabdichtung
Abdichtung mit MB 2K,Trockenschichtdicke ≥ 2,0 mm in zwei Arbeitsgängen

4. Schutz der Abdichtung
Montage des DS Protect

5. Sockelputz
Armierungsschicht mit VM Fill + Armierungsgewebe 5/100
Oberputz mit VM Fill rapid

6. Putzabdichtung
Putzabdichtung mit MB 2K

RSG-System 3: Neubau nicht unterkellert - Verblendmauerwerk

Vorteile des neuen Systems:

Unschlagbar flexibel
Die Rissüberbrückungsfähigkeit von MB 2K beträgt nicht nur 0,4 mm, wie es bei mineralischen Dichtungsschlämmen geprüft wrid, sondern ≥ 2 mm. Somit ist MB 2K fünf Mal so rissüberbrückungsfähig wie eine herkömmliche flexible, mineralische Dichtungsschlämme.

RSG - System 3 Neubau nicht unterkellert - Verblendmauerwerk ©

1. Zwischenabdichtung
Grundierung mit Kiesol (1:1 mit Wasser)
Hinterfeuchtungsschutz mit WP DS [basic]

2. Fugenband einbauen
Fugenband VF in MB 2K einbetten

3. Sockelabdichtung
Abdichtung mit MB 2K,Trockenschichtdicke ≥ 2,0 mm in zwei Arbeitsgängen

4. Schutz der Abdichtung
Montage des DS Protect