RSG Fassade

10 Jahre schlagregensichere Fassaden

Gegen Feuchtigkeit und Schlagregen

Sicherer Schutz für Ihre Fassade

Für Fassadenschutz und -instandsetzung gibt es kein universelles Patentrezept. Unterschiedliche Baustoffe sind verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Deshalb bieten die Funcosil Produktsysteme von Remmers für jedes Fassadenproblem die passende Systemlösung.

Auf Remmers Produkte und deren Verarbeitung durch ein zertifiziertes RSG-Fachunternehmen gibt es zudem 10 Jahre Garantie.

Hamburg Speicherstadt
Hydrophobierung ©

Hydrophobierungen

Sicher und nachhaltig gegen Feuchtigkeit

Fassaden mit Sichtmauerwerk aus Ziegel-, KS-, Putz- oder Naturstein haben ursprünglich keinen Feuchteschutz. Bei Schlagregen können sie durch die kapillare Wasseraufnahme wie ein Schwamm enorme Mengen Wasser aufnehmen.

Die Folgen:

  • Im Haus wird es ungemütlich
  • Die Heizkosten steigen
  • Die Fassade vergrünt allmählich
  • Durch Frostsprengung im Winter beginnt ein Zerstörungsprozess
Die vergleichsweise einfache Maßnahme der hydrophobierenden Imprägnierung, die das Sichtmauerwerk wasserabweisend macht, ist auf viele Schadensmechanismen die einzig richtige Antwort. Damit bewahren Sie Ihre Fassade vor Schäden und sparen gleichzeitig wertvolle Energie. Das Kernprodukt ist die innovative Funcosil Fassadencreme in cremiger Konsistenz mit neuem Anwendungsnutzen und verbesserten Imprägnier-Eigenschaften für alle porösen mineralischen Baustoffe mit Makro-oder Kapillarporen.

Ziegelschlämmverfugungen

Dauerhaft schlagregensichere Fugen und Fassaden

Wussten Sie schon, dass eine Ziegelfassade bis zu 20 % aus dem Fugennetz besteht? Wenn das bröckelt, hat der Schlagregen freien Zugang, das Wohnen wird ungemütlich und die Heizkosten steigen durch die Feuchtigkeit um bis zu 50 %. Die Funcosil Ziegelschlämmverfugung ist ein rationelles Verfahren für dauerhaft schlagregensichere Ziegel-Fassaden, funktioniert im Prinzip wie die Verfugung nach dem Verfliesen und macht Ihre Ziegel-Fassade zu einer wasserabweisenden Fläche. Sie besteht im Wesentlichen aus zwei Elementen: der Fugenerneuerung durch Einbringung eines hydraulisch härtenden Fugenmaterials und der wasserabweisenden Ausrüstung der Fassade mit Hydrophobierungsmitteln.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

  • Oberflächenbündige Fugen und Ziegel, ganz ohne Kanten
  • Kraftschlüssige Sanierung aller Fugen, da die wasserabweisende Zone tief in das Mauerwerk hinein geht
  • Verbesserte Wärmedämmung der trockenen Fassade
  • Zeit- und Kostenersparnis – bis zu 25 % gegenüber Handverfugung

Ziegelschlämmverfugung - Nachrenigung ©

Garantiebedingungen RSG Fassade