Tiefgarage mit Markierungen©

Parkhaus Systeme

Oberflächenschutz-Systeme mit großem Nutzen bei gestalterischer Vielfalt

Dauerhafte Lösungen auf allen Ebenen

Heutige Parkbauten müssen dauerhaft und langlebig im Bestand sein, sodass ihr Nutzen über viele Jahrzehnte garantiert ist. Durch tägliche Anforderungen, wie z.B. thermische, chemische und mechanische Belastungen, werden Park- und Fahrflächen in Parkhäusern stark beansprucht, verschlissen und auf Dauer zerstört. Die Belastungen entstehen u.a. durch den Eintrag von Wasser und im Winter Tausalzen. Ebenfalls erhöhen die Fahrzeuge die CO₂-Konzentration durch deren Abgase extrem. Weiterhin erzeugt das Befahren der Betonböden Schwingungen und in der Folge feine Risse. Hierdurch können Schadstoffe besser eindringen und den Bewährungsstahl und den Beton schneller schädigen.

Für diese extreme Nutzung bieten wir geprüfte und langjährige, bewährte Oberflächenschutzsysteme an. Die Systeme der Firma Remmers sind nicht nur im Bereich des Neubaus zu finden, sondern auch gerade im Bereich der Sanierung und Instandsetzung oftmals die dauerhafte Systemlösung für den Schutz des Betontragwerkes. Daher bieten wir Ihnen nicht nur das zertifizierte Produkt, sondern auch die Analyse und Beratung für Ihr Instandsetzungsprojekt an, damit das Konzept eine dauerhafte Lösung auf allen Ebenen darstellt.

Nationale und Internationale Referenzen belegen die Langlebigkeit der Remmers Oberflächenschutzsysteme.

Für nicht begeh- und befahrbare Flächen

Das Eindringen von Feuchtigkeit in einen Baustoff zu verhindern, ist eine seit vielen Jahrhunderten bekannte Methode um Bauwerke zu schützen. Bereits Vitruv beschrieb in seinem Werk „De Architectura Libri Decem“ den Einsatz von natürlichen Ölen, um Mörtel wasserabweisend und damit beständiger zu machen. Heute werden diese Aufgaben von modernen Schutzstoffen übernommen, deren Wirksamkeit und Dauerhaftigkeit durch hochwertige Wirkstoffe und Bindemittel sichergestellt werden.

Beschichtungen und Imprägnierungen dienen als Schutzschicht mit unterschiedlichen Funktionen. Neben dem Schutz gegen das Eindringen von schädigenden Stoffen, z. B. Salzen oder auch CO₂, in den Beton und der damit verbundenen Regulierung des Feuchtehaushaltes und Erhöhung des elektrischen Widerstandes, kann auch die physikalische Widerstandsfähigkeit erhöht werden. Hinzu kommt die Möglichkeit einer starren oder flexiblen Rissüberbrückung sowie die große gestalterische Vielfalt mit geprüften Oberflächenschutzsystemen von OS 1 bis OS 5a.

Remmers Oberflächenschutzsysteme erfüllen die Anforderungen an die DIN EN 1504-2 und der Instandsetzungsrichtlinie des DAfStb.

Beschichtung mit geringer Rissüberbrückungsfähigkeit für nicht begeh- und befahrbare Flächen (mit Kratz- und Ausgleichspachtelung)

Für begeh- und befahrbare Flächen

Hochwertige, starre oder rissüberbrückende Beschichtungen von Remmers erhöhen den Schutz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit, CO² und stahlangreifenden Salzen in die Betonrandzone. Die Schutzfunktion wird durch geprüfte und zugelassene Oberflächenschutzsysteme sichergestellt.

Wasserdampfdiffusionsfähige Beschichtung für mechanisch stark belastete Flächen zur Erhöhung der physikalischen und chemischen Widerstandsfähigkeit

Beschichtung als Dichtungsschicht mit hoher Rissüberbrückung unter Schutz- und Deckschichten für begeh- und befahrbare Flächen nach DAfStb, TL / TP-BEL-B3

Beschichtung mit hoher dynamischer Rissüberbrückungsfähigkeit inkusive Verschleißschicht für begeh- und befahrbare sowie frei bewitterte Flächen (Zweischichtsystem).

Rautiefen Messeinheit

Häufig wird im Bereich von Parkbauten nach der Untergrundvorbehandlung nicht bedacht, dass die mittlere Rautiefe des Bodens gemäß der Instandsetzungs-Richtlinie zu bestimmen ist. Dies kann dazu führen das bei Nichtbeachtung, die relevante Sollschichtdicke in dem jeweiligen Oberflächenschutzsystem nicht erreicht wird.

Um dies entgegenzuwirken gibt es nun unsere Rautiefen Messeinheit, mit der ganz einfach bestimmt werden kann wie viel zusätzliches Material für die Egalisierung der Rautiefe benötigt wird.

Sehen Sie selbst!

Parkhaus Systeme

17 Produkte gefunden
 

Ansicht:

Artikel Nr. 636101

Transparentes Grundier- und Mörtelharz

Artikel Nr. 638101

Wasserbasierte, pigmentierte, seidenglänzende Versiegelung

Artikel Nr. 637106

Wasserbasierte, pigmentierte, matte Versiegelung

Artikel Nr. 632111

Wasserbasierte, pigmentierte Ausgleichs- und Basisbeschichtung

Artikel Nr. 122413

Pigmentierte Grundierung und Basisschicht

Artikel Nr. 619111

Pigmentierte Rollbeschichtung bzw. Kopfversiegelung

Artikel Nr. 605026

Grundierung in den Systemen Remmers Deck OS 10 und Deck OS 11a pro

Artikel Nr. 605169

Spritzabdichtung

Artikel Nr. 605325

Flexible Verschleißschicht

Artikel Nr. 20605418

Pigmentierte Polyaspartic-Versiegelung in den Systemen Remmers Deck OS 10 und Deck OS 11a pro

Artikel Nr. 607625

Pigmentierte Kopfversiegelung im Remmers Deck OS 10 EP pro System

Artikel Nr. 440625

Feuergetrocknete Quarzsandmischung

Artikel Nr. 605631

Flexible Verschleißschicht

Artikel Nr. 605530

Pigmentierte Kopfversiegelung für OS 11-Systeme

Artikel Nr. 605726

Spezialgrundierung im Remmers OS 10 EP pro System

Artikel Nr. 606210

Lösemittelhaltiger Haftvermittler

Artikel Nr. 682626

Schwimm- oder Verschleißschicht