• Noch kein Bild vorhanden

    Artikel Nr. 255230

    Adolit BQ 20

    Wasserlösliches, schwermetallfreies, flüssiges Holzschutzkonzentrat

    Farbe: farblos | 2552

    Farbe: farblos | 2552

    Wählen Sie eine Farbe

    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Dichte (20 °C) Ca. 1,25 g/ cm³
    Geruch Schwach, charakteristisch

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • für innen und außen
    • Für statisch beanspruchte Bauteile
    • nur für
    • Holz innen und außen
    • Hölzer ohne Erdkontakt gemäß EN 335-1, GK 1 und 2
    • Statisch beanspruchte Bauteile unter Dach (z. B. Dachstühle)
    • Für nicht statisch beanspruchte Hölzer
    • Auch für KVH geeignet

    Eigenschaften

    • Wasserbasiert
    • Vorbeugender Schutz vor holzzerstörenden Insekten und Pilzen
    • Temporärer Schutz vor Bläue und Schimmel während der Abtrocknung
    • Hohe Wirtschaftlichkeit: niedrige Lösungskonzentration und Aufbringmenge, kurze Tauchzeit
    • UV-stabile Kontrollfarbstoffe
    • Korrosionshemmend
    • Sehr gut löslich
    • Einfache Konzentrationsmessung
    • Langzeitstabile Wirkstoffe
    • Arbeitsvorbereitung
      • Anforderungen an den Untergrund

        Der Untergrund muss sauber und staubfrei sein.

        Zulässige Holzfeuchtigkeit: u > 20 % (ausgenommen künstlich getrocknetes Bauholz).

        Das Holz sollte fertig zugeschnitten sein.

      • Vorbereitungen

        Alte Anstriche (z. B. Dickschichtlasuren oder Deckfarben), Rinde, Bast und Schmutz restlos entfernen.

    • Verarbeitung
      • Pinsel/Tauchbecken/Sprühtunnel
      • Verarbeitungstemperatur min. 5 °C
      • Verarbeitungsbedingungen

        Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: ab +5 °C

      • Streichen, Tauchen, Anwendung im Sprühtunnel.

        Holz zur Abtrocknung/Fixierung und zum Schutz vor Auswaschung des Holzschutzmittels mind. 2 Tage unter Dach lagern. Frosttage werden nicht als Fixierungszeit gerechnet.

        Nach Abtrocknung (mind. 4 Wochen) kann das behandelte Holz mit den angegebenen lösemittel- oder wasserbasierten Anstrichen weiterbehandelt werden.

    • Verarbeitungshinweise
      • Trockenzeit überarbeitbar nach 48 Std
      • Durch Anlegen von Probeflächen ist die Verträglichkeit, Haftung und der Farbton mit dem Untergrund zu prüfen.

      • Trocknung

        Fixierung: mind. 48 Stunden Überstreichbar: mind. 4 Wochen

    • Arbeitsgeräte / Reinigung
      • Pinsel/Tauchbecken/Sprühtunnel
      • Streichen, Tauchen, Anwendung im Sprühtunnel

      • Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

        Reinigungsreste ordnungsgemäß entsorgen.

    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Frostfrei u. kühl lagern/ vor Feuchtigkeit schützen/ Gebinde verschließen
      • Im gut verschlossenen Originalgebinde und für Kinder unzugänglich, trocken, kühl und sowohl vor direktem Sonnenlicht wie vor Frost geschützt in gut belüfteten Räumen lagern. In den Lagerräumen darf nicht geraucht werden.

    • Verbrauch
      • Gesamt Einbringmenge Salzkonzentrat 10 g / m²
      • Gesamt Einbringmenge Salzkonzentrat 10 g / m²
      • Erforderliche Aufbringmenge beim Streichen, Spritzen (Sprühtunnel) oder Tauchen/ Trogtränkung in stationären Anlagen: Gebrauchsklasse 1 und 2 = 10 g Holzschutzmittel-Konzentrat/m² Holz.

    • Allgemeine Hinweise
      • Nachträglich entstehende Schnittflächen und Trockenrisse mit 20%iger Lösung dieses Produktes nachbehandeln.

        Das Produkt wurde nach der Biozidprodukte-Verordnung (EU) Nr. 528/2012 bewertet und von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zugelassen. Diese Zulassung ersetzt die bisherige allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

    • Entsorgungshinweis
      • Größere Produktreste sind gemäß den geltenden Vorschriften in der Originalverpackung zu entsorgen. Völlig restentleerte Verpackungen sind den Recyclingsystemen zuzuführen. Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Nicht in den Ausguss leeren.

        Abfallschlüssel-Nr. 03 02 99 Holzschutzmittel a. n. g.

    • Sicherheit / Regularien
      • Nähere Informationen zur Sicherheit bei Transport, Lagerung und Umgang sowie zur Entsorgung und Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    05432 83-0

    info@remmers.de

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen

    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    05432 83-0

    info@remmers.de

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen

    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Fensterindustrie

    Stöger Martin

    Holz- & Fertighausindustrie

    Bongartz Michael

    Möbel- und Küchenindustrie

    Britta Fricke

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen