Marktplatz Trier©
Putze nach historischem Vorbild

Erhalt wertvoller Bausubstanz

Die Verwendung von traditionellen Materialien und Verarbeitungstechniken ist eine der Grundprämissen bei der Restaurierung von denkmalgeschützten Bauwerken. Solange keine übermäßigen Salz- und Feuchteeinflüsse zu erwarten sind, ist die Verwendung traditioneller Materialien, bis hin zum objektspezifischen Nachstellen der historischen Rezepturen vornehmliches Restaurierungsziel.

Mit dem Remmers Historic-Mörtel-System können alte Mörtelzusammensetzungen wieder zurückgewonnen werden. Dies gilt für fast alle Arten historischer Rezepturen. Vom trocken gelöschten Kalkspatzenmörtel über Romanzementmörtel, klassizistische Steinputze bis zum Ziegelsplittbeton aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Wir rezeptieren auf der Grundlage von in jedem Einzelfall durchgeführten Analysen und unserer reichhaltigen Erfahrung aus 60 Jahren aktiven Engagements für die Denkmalpflege. Somit stellen wir unser Wissen allen zur Verfügung, die dem Verlust historischer Putztexturen und -rezepturen und dem damit einhergehenden Verlust an historischen Mörteln etwas entgegensetzen wollen.

Putze nach historischem Vorbild

6 Produkte gefunden
 

Ansicht:

Artikel Nr. 0574

Objektspezifisch rezeptierter Spritzbewurf

Artikel Nr. 0575

Objektspezifisch rezeptierter Unterputz

Artikel Nr. 0576

Objektspezifisch rezeptierter Oberputz

Artikel Nr. 0543

Grundmischung („trocken-gelöschter“, zementfreier Sand-Kalk-Mörtel) zur Herstellung von Mörteln und Putzen nach historischem Vorbild unter Zugabe lokaler Zuschlagstoffe

Artikel Nr. 0490

Oberputz auf Basis NHL 5

Artikel Nr. 0491

Unterputz auf Basis NHL 5