Schiefereffekt hell©
Schiefereffekt

Untergrund: MDF - Aufbau: wasserbasiert

Mit dem Sortiment „Holzlacke & Beizen“ von Remmers kann eine Vielzahl aktueller Trend-Oberflächen erzielt werden. Durch die leichte Abwandlung von Farbtönen und handwerklicher Verarbeitung lassen sich die Effekte schier unendlich variieren – so wird jedes Projekt zum Unikat.

Wasserbasiert

Arbeitsschritt Remmers Produkte Applikation / Verarbeitungshinweis Trocknung
Untergrundvorbereitung MDF foliert sorgfältig mit P-180 anschleifen
Grundieren Aqua CL-440/30-Colorlack (FT 39563) Mit Kurzflorwalze als Grundierung auf die Flächen rollen. Es bleibt eine Rollenstruktur sichtbar. Sollte der weiße
Untergrund nicht abgedeckt sein, Vorgang nach kurzer
Antrocknung wiederholen.
ca. 30 –45 Minuten
Effekterstellung Aqua CL-440/30-Colorlack (FT 39563) Satt auf die Flächen rollen
Dabei auch deutlich ungleichmäßige Schichtstärken in streifiger oder ovaler Form erzeugen. Dabei immer
in einer Richtung arbeiten.
ca. 30 –60 Minuten (je nach Schichtstärken)
Mit Japanspachtel auf den noch minimal feuchten.
Flächen „auf Effekt“ ziehen. Den Spachtel dabei flach auf den Lackfilm legen, und an den Randbereichen der
zuvor dicker gerollten Schichtstärken, Kanten ziehen.
ca. 4 – 5 Stunden (je nach Schichtstärken)
Aqua KB-004-Kompaktbeize (FT 39561) „Schiefereffekt“ satt auftragen und auf Effekt wischen. Alternativ können die Flächen für mehr Effekt auch
dünn angenebelt und nach Trocknung der Beize weiter
auf den gewünschten Effekt geschliffen werden.
ca. 1 - 2 Stunden
Endlackieren Aqua SL-418/30-Schichtlack