Gesellenstückförderung slider©
Thema: {0}

Von Remmers begleitet – Profi geworden

Dienstag, 10.11.2020

Mit der Meister- und Gesellenstückförderung greift Remmers angehenden Meistern und Gesellen bei der Fertigstellung ihrer Werke für die Abschlussprüfung unter die Arme. Unsere Fachvertretung berät bei der Produktauswahl und gibt Tipps für eine professionelle Oberflächengestaltung. Daraufhin erfolgt die Bestellung der entsprechenden Produkte direkt über den Vertrieb, bevor die Ware dann kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Wie in den vergangenen Jahren wollten die Nachwuchstischler sich das auch dieses Jahr nicht entgehen lassen.

Nach Beendigung der Prüfung wurden uns von einigen Meistern und Gesellen Bilder von der Skizze bis zum fertigen Werk geschickt. Für einige Ausgewählte haben wir in den letzten Wochen eigene Seiten zusammengestellt. Neben einer Galerie und einem Porträt der Tischler haben wir Interviews mit ihnen durchgeführt, in welchem sie über ihre Erfahrungen berichten. Zum einen erzählen sie darin von ihrem Weg zum Tischlerberuf und ihrem Projekt, zum anderen über die Bearbeitung ihres Stückes und der beruflichen Karriere, die sie sich in Zukunft wünschen.

Unter den entstandenen Werken zeugt eins mehr vom Talent der angehenden Profis als das andere. Von modernen Büromöbeln, über einzigartige Flurgarderoben, bis hin zu einer knalligen Haustür ist alles dabei. Und das Wichtigste: In jedem Stück steckt ein bisschen Remmers.

Wenn auch Du Dich für die Unterstützung durch unsere Fachvertreter im Rahmen einer Meister- oder Gesellenprüfung interessierst, schreib bitte eine Mail an TSD@remmers.de. In der Mail solltest Du kurz Dein Projekt beschreiben und die Produkte nennen, die Du hierfür einsetzen möchtest. In näherer Zeit kommt dann einer unserer Fachvertreter auf Dich zu.