Header_Kellerboden_2048x550px_c-AdobeStock_209159849.psd©

In der heutigen Zeit wird der professionelle Verarbeiter immer öfter nach Dienstleistungen gefragt, welche nicht seiner Fachkompetenz entsprechen. Der Maurer soll die Fliesen verlegen, der Heizungsbauer soll die Elektrik übernehmen und der Bautenschützer die Parkhausbeschichtung installieren. Diese Anforderungen stellen viele Handwerker vor ein Problem, da sie nicht in allen Themenfeldern die Komplexität beherrschen können, die oftmals existiert.

Aus diesem Grund haben wir „Die einfachen Systeme für jede Flächengröße“ geschaffen. Diese sicheren und beständigen Systeme ermöglichen es dem Handwerker einen Boden zu realisieren, welcher den alltäglichen Anforderungen und Belastungen standhält.

Trittsichere und langlebige Kellerböden

Bei den Anforderungen an Kellerböden ist insbesondere die Trittsicherheit von großer Bedeutung, egal ob eine glatte oder leicht strukturierte Oberfläche vorliegt. Darüber hinaus spielt auch die gute Reinigungsfähigkeit des Bodens eine Rolle, denn die Nutzung der Kellerräume als Lagerfläche, Hobbywerkstatt oder Waschkeller sorgt für Feuchtigkeit und Verunreinigungen, die einfach zu entfernen seien sollten. Zusätzlich ist ein Kellerboden durch die angesprochene Nutzung ebenfalls unterschiedlichen mechanischen Belastungen ausgesetzt, denen der Bodenbelag langfristig standhalten muss.

Mit den einfachen Bodensystemen von Remmers finden Sie den für Ihre individuellen Anforderungen passenden Boden, einfach und schnell. Für Kellerräume eignet sich insbesondere das Bodensystem TC FLOOR 2070. Das Bodensystem ist schnell und unkompliziert aufgebracht, dabei erfüllt es alle Anforderungen, die an einen Kellerboden gestellt werden.

· Trittsichere Oberfläche
· Glatte oder strukturierte Oberfläche
· Gute Reinigungsfähigkeit
· Gute mechanische Beständigkeit

Bild_Kellerboden_Kellersanierungung Hoeltinghausen_ILD9247_737x525px_c-Remmers.jpg©

Mit wenigen Klicks zum richtigen Bodensystem - RESA Konfigurator

Sie suchen einen Boden der zu Ihrem Keller passt? Unter resa.remmers.com werden Sie fündig. In wenigen Klicks wählen Sie das Bodensystem zu Ihren Anforderungen aus. Sie haben alle Informationen zum Aufbau, den Produkten und Mengen, zur Farbauswahl sowie Technische Merkblätter, Systemvideos und weitere Dokumente verfügbar.

Mögliche Untergründe

Der wichtigste Bestandteil eines Bodens ist der Untergrund und dessen Beschaffenheit. So unterscheiden sich die Untergründe in vielen Eigenschaften, z. B. in der Druck- und Haftzugfähigkeit, dem Feuchtigkeitsgehalt oder der Oberflächenstruktur. Die sorgfältige Analyse und Untersuchung ist somit die Grundvoraussetzung damit ein optimaler Systemaufbau für die Bodenbeschichtung gewählt und appliziert werden kann.

  • Beton
  • Zementestrich
  • Anhydritestrich
  • Sonstige Untergründe

TC FLOOR 2070 - Farbige Versieglung mit Kontrasteinstreuung

Das farbige, seidenmatte Versieglungssystem TC FLOOR 2070 mit Kontrasteinstreuung eignet sich hervorragend für die Anwendung in Kellerräumen. Es erfüllt die Rutschhemmung nach der Rutschhemmungsklasse R 9 bei gleichzeitig mittlerer mechanischer Belastung und ist damit bestens für die private Anwendung als Kellerboden ausgelegt. Neben dieser sehr guten mechanischen Beständigkeit, überzeugt das wirtschaftliche Bodensystem auch durch eine einfache Reinigungsmöglichkeit.

Das System besteht aus der Grundierung Epoxy BS 2000, der optionalen Ausgleichsschicht Epoxy BS 4000 + Füllstoff, sowie der Versieglung Epoxy BS 3000 SG. Ein wesentlicher Vorteil bei der Verarbeitung der Grundierung und Versiegelung besteht in der Handhabung. Beide Produkte können mittel Rolle appliziert werden, so dass auch weniger geübte Verarbeiter ein gutes Resultat erzielen werden. Zusätzlich kann eine Kontrasteinstreuung mit Colorflakes erfolgen, die dann mit PUR Aqua Top 500 2K M versiegelt wird. Hierdurch erhält der Boden einen noch höherwertigeren Charakter und ist damit z.B. auch sehr gut für Partyräume oder gehobenere Kellerwohnräume geeignet.