Haus zum breiten Herd

Lasierender Anstrich

Die reversible Alternative gegen Feuchtigkeit

Eine reversible Alternative zur strukturellen Wasserabweisung durch hydrophobierende Imprägnierungen ist das deckend oder lasierend einsetzbare Remmers Siliconharz-Farbsystem. Die herausragende Eigenschaft der Siliconharzfarben ist ihr mikroporöses Gefüge. Es wird eine Diffusionswiderstandszahl von etwa 150 erreicht. Das entspricht einem sd-Wert, der deutlich unter 0,10 m liegt. Damit liegt eine Gleichwertigkeit zu den gebräuchlichen einkomponentigen Silikatfarben vor. Die kapillare Wasseraufnahme unserer Siliconharzfarben erreicht den niedrigen Wert von 0,035 kg/(m² x h0,5). Das ist ein optimaler Schlagregenschutz, der alle Silicatfarben übertrifft. Remmers Siliconharzfarben zeigen eine im Vergleich zu anderen Farbsystemen hervorragende Verwitterungsstabilität. Im Rahmen von Untersuchungen am Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege in Hannover wurde Funktionstüchtigkeit dieses Systems, auch nach 15 Jahren Standzeit, eindeutig nachgewiesen. Dieses Eigenschaftsprofil und die optische Anpassungsfähigkeit hinsichtlich halbdeckender Lasuren ermöglichen die wasserabweisende Ausrüstung selbst so unterschiedlicher „Problemgesteine“ wie Tuffe, Anröchter Dolomit oder offenporiger Kalke.

Lasierender Anstrich

4 Produkte gefunden
 

Ansicht:

Artikel Nr. 6438

Tiefengrundierung mit hydrophobierender und festigender Wirkung

Artikel Nr. 0725

Wässrige Tiefengrundierung mit festigender und hydrophobierender Wirkung

Artikel Nr. 6471

Halblasierende, füllende, "echte" Siliconharzfarbe

Artikel Nr. 6476

Halblasierende, "echte" Siliconharzfarbe