Holz und Insekten©

Können durch Insekten oder Pilze zerstörte Holzbauteile nicht abgebeilt und anschließend verstärkt werden, so kann die Festigkeit der angegriffenen Substanz durch eine Behandlung mit Remmers Holzverfestigungsmittel wieder erhöht werden. Hierzu wird die gereinigte Oberfläche wiederholt bis zur Sättigung mit dem Mittel eingestrichen. Ist es andererseits erforderlich, abgebeilte Bauteile wieder mit der ehemaligen Druckfestigkeit zu versehen (z.B. Fußpunkte von Ständern, Stützen), bzw. die ursprünglichen Dimensionen wiederherzustellen (wie etwa im Denkmalschutzbereich), so kann ein Ersatz der entfernten Holzsubstanz mit Remmers-Holzersatzmassen vorgenommen werden.

Holz und Insekten ©

Um eine bessere Haftung zu erreichen ist, bei der Anwendung von Epoxi-Holzersatzmasse, eine Vorbehandlung mit Epoxi Holzverfestigung zwingend erforderlich. Anschließend kann eine farbliche Angleichung mit geeigneten Remmers Holzanstrichen erfolgen.

Broschüre Holzschutz & Holzsanierung

Erfahren Sie mehr über Holzschutz und Holzsanierung. Downloaden Sie sich jetzt die Info-Broschüre.

Download Info-Broschüre

Wiederherstellung von Holzbauteilen

4 Produkte gefunden
 

Ansicht:

Artikel Nr. 3162

Lösemittelfreie 2K-Ausgleichsmasse

Artikel Nr. 3161

Lösemittelfreies, 2K-Holzverfestigungsmittel auf Epoxidharzbasis

Artikel Nr. 2379

1K-Holzverfestigung und Schadstofffixierung auf PU-Basis

Artikel Nr. 2386

Lösemittelfreie Harzkomponente zur Rekonstruktion von Hölzern im Innen- und Außenbreich