Haus zum breiten Herd
Siliconharz-Farbsystem

Die reversible Alternative gegen Feuchtigkeit

Eine Alternative zur strukturellen Wasserabweisung durch hydrophobierende Imprägnierungen ist das deckend oder lasierend einsetzbare Remmers Siliconharz-Farbsystem. Die herausragende Eigenschaft der Siliconharzfarben beruht auf ihrem mikroporösen Gefüge. Dies zeigt sich in ihren Kennwerten. Es wird eine Diffusionswiderstandszahl von etwa 150 erreicht.

Das entspricht einem sd-Wert, der deutlich unter 0,10 m liegt. Damit liegt eine Gleichwertigkeit zu den gebräuchlichen, einkomponentigen Silikatfarben vor. Die kapillare Wasseraufnahme der normalen Farbschicht erreicht den niedrigen Wert von 0,035 kg/(m2h0,5). Das ist ein optimaler Schlagregenschutz, der alle Silikatfarben und die meisten Dispersionsfarben übertrifft.

Vorteile der Siliconharzfarben und -lasuren

  • Höchstmögliche Wasserdampf durchlässigkeit bei niedrigster kapillarer Wasseraufnahme
  • Geeignet auch auf Putzflächen der Mörtelgruppe Plc
  • Denkmalgerechte Farbtöne mit farbechten und anorganischen Pigmenten
  • Gute Bürstenverarbeitung und vielfältige Lasurmöglichkeiten
  • Kalkmatte Anstriche
  • Keine Verkieselung, daher keine Gefahr der Verengung, Verdichtung oder Verstopfung des Porenraums
  • Reversibel

Siliconharz-Farbsystem

3 Produkte gefunden
 

Ansicht:

Artikel Nr. 6410

Transparentes Verdünnungsadditiv für Siliconharzfarb-Systeme zur Einstellung des Lasurgrades

Artikel Nr. 6471

Halblasierende, füllende, "echte" Siliconharzfarbe

Artikel Nr. 6476

Halblasierende, "echte" Siliconharzfarbe