Sanierputzsystem Gebäude Keller©

Regelwerk aktuell

Theorie der Kellersanierung

Zielgruppen

Sachverständige,
Planer, Ämter und Behörden,
Bautenschutz, Bauhandwerk,
Architekten und Ingenieure

Seminargebühren und -zeiten

€ 95,-
inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Getränke, Imbiss und Teilnahmebescheinigung

Downloads

Wissenskompass Download

Dozenten

Spirgatis Rainer


Rainer Spirgatis

Ansprechpartner

Schlüter_Christa

Bernhard Remmers Akademie GmbH
Christa Schlüter

Bernhard-Remmers-Straße 13 - 49624 Löningen

Regelwerk aktuell

Wirkung und Bestand einer Bauwerksabdichtung im Bestand hängen von ihrer fachgerechten Planung und Ausführung ab.

Klare Angaben zum richtigen Vorgehen von der Bestandsaufnahme, der Bauzustandsanalyse, der Planung bis zur Durchführung der nachträglichen Bauwerksabdichtung geben die Merkblätter der Wissenschaftlich-Technischen-Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA). Die Regelwerke die in diesem Seminar angesprochen werden sind u.a.:

  • 4-5 Mauerwerksdiagnostik
  • 4-6 Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile
  • 4-9 Abdichten und Instandsetzen von Gebäude- und Bauteilsockeln
  • 4-10 Mauerwerksinjektion gegen kapillare Feuchte mit zertifizierten Injektionsstoffen
  • 2-9 Sanierputzsysteme

Unser Fachseminar beschreibt die Möglichkeiten zur nachträglichen Bauwerksabdichtung sowie verschiedene Detaillösungen in der Bauwerksinstandsetzung und Baudenkmalpflege. Es zeigt unterschiedliche Abdichtungskonzepte unter Berücksichtigung der jeweiligen Wassereinwirkung und Feuchte- und Salzbeanspruchungen auf. Außerdem werden Ausführungsvarianten nachträglicher Abdichtungen zur nutzungsgerechten Instandsetzung geschädigter Bausubstanz vorgestellt und erläutert.

Zielgruppen

  • Planer, Architekten, Ingenieure
  • Sachverständige
  • Bautenschützer

Seminarinhalte

Aktuelle Regelwerke - WTA Merkblatt 4-6, 4-9, 2-9

  • Voruntersuchungen
  • Bauzustandsanalyse, Belastungen, Nutzung, Nutzungsänderung
  • Abdichtungskonzept
  • Außenabdichtung
  • Allgemeine Vorarbeiten, Ausführung, Detailausführungen, flankierende Maßnahmen
  • Innenabdichtung
  • Vorarbeiten, Ausführung, Detailausführungen, flankierende Maßnahmen, Feuchtigkeit infolge Salzbelastung
  • Injektionen
  • Vorarbeiten / Geräte, Ausführung
  • Anschlüsse, Übergänge, Bewegungsfugen, Durchdringungen, flankierende Maßnahmen
  • Verputz von salzbelasteten Oberflächen
  • Qualitätssicherung
  • Systemzeichnungen

inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Getränke, Imbiss und Teilnahmebescheinigung

Die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme im Sinne der Fortbildungsordnung der Arfchitekten- und Ingenieurkammer ist beantragt.