Header_Bodenbeschichtung Garage_2048x550px_c-AdobeStock_117946473.jpg©

In der heutigen Zeit wird der professionelle Verarbeiter immer öfter nach Dienstleistungen gefragt, welche nicht seiner Fachkompetenz entsprechen. Der Maurer soll die Fliesen verlegen, der Heizungsbauer soll die Elektrik übernehmen und der Bautenschützer die Parkhausbeschichtung installieren. Diese Anforderungen stellen viele Handwerker vor ein Problem, da sie nicht in allen Themenfeldern die Komplexität beherrschen können, die oftmals existiert.

Aus diesem Grund haben wir „Die einfachen Systeme für jede Flächengröße“ geschaffen. Diese sicheren und beständigen Systeme ermöglichen es dem Handwerker einen Boden zu realisieren, welcher den alltäglichen Anforderungen und Belastungen standhält.

Wirtschaftliche und rutschhemmende Bodenbeschichtungen

Garagenböden sind einer regelmäßigen Belastung durch Fahrzeuge ausgesetzt. Dieser müssen sie dauerhaft standhalten. Darüber hinaus ist die Rutschhemmung des Garagenbodens wichtig, denn Restfeuchte und andere Faktoren können zu einer rutschigen Oberfläche führen.

Mit den einfachen Bodensystemen von Remmers finden Sie den für Ihre individuellen Anforderungen passenden Boden, einfach und schnell. Für Garagen eignen sich zum Beispiel die Bodensysteme TC Floor 2130 und SR FLOOR 2140 von Remmers besonders gut. In nur wenigen Arbeitsschritten sind die Systeme aufgebracht. Neben der einfachen Anwendung, überzeugen die Bodensysteme durch ihre Rutschhemmung und mechanischen Belastbarkeit.

• Gute mechanische Beständigkeit
• Rutschhemmende Oberfläche
• Hohe Abriebfestigkeit
• Wirtschaftlichkeit

Bild_Bodenbeschichtung Garage_737x525px_c-AdobeStock_297791654.jpg©

Rutschhemmender Boden in einer Privatgarage

TC FLOOR 2130 - Remmers einfache Bodensysteme

Mit wenigen Klicks zum richtigen Bodensystem - RESA Konfigurator

Sie suchen einen Boden der zu Ihrer Garage passt? Unter resa.remmers.com werden Sie fündig. In wenigen Klicks wählen Sie das Bodensystem zu Ihren Anforderungen aus. Sie haben alle Informationen zum Aufbau, den Produkten und Mengen, zur Farbauswahl sowie Technische Merkblätter, Verarbeitungsvideos und weitere Dokumente verfügbar.

Mögliche Untergründe

Der wichtigste Bestandteil eines Bodens ist der Untergrund und dessen Beschaffenheit. So unterscheiden sich die Untergründe in vielen Eigenschaften, z. B. in der Druck- und Haftzugfähigkeit, dem Feuchtigkeitsgehalt oder der Oberflächenstruktur. Die sorgfältige Analyse und Untersuchung ist somit die Grundvoraussetzung damit ein optimaler Systemaufbau für die Bodenbeschichtung gewählt und appliziert werden kann.

  • Beton
  • Zementestrich
  • Anhydritestrich
  • Sonstige Untergründe

TC FLOOR 2130 - Rutschhemmende Rollbeschichtung

Das farbige Rollbeschichtungssystem TC FLOOR 2130 eignet sich hervorragend bei leichten bis mittelschweren mechanischen Belastungen, wie sie häufig in privaten Garagen oder im Bereich von Treppenanlagen auftreten. Neben dieser guten mechanischen Beständigkeit, überzeugt das wirtschaftliche Bodensystem auch durch eine Rutschhemmung der Rutschhemmungsklasse R 10 (bei Einstreuung des Polymergranulats Add 250) und einer einfachen Anwendung. Das System besteht aus einer Grundierung mit Epoxy ST 100 + 2,5% Add 250, einer Rollbeschichtung mit Epoxy Color Top + 2,5% Add 250 und einer Kontrasteinstreuung mit Colorflakes. Somit bietet das System nicht nur die erforderliche Rutschhemmung und die mechanische Beständigkeit, sondern auch eine erfrischende Optik, da der Boden durch die neuartigen Colorflakes auch eine individuelle Note erhält.

SR FLOOR 2140 - Rutschhemmender Einstreubelag

Besonders bei etwas größeren Garagen, wie beispielsweise Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern, kommt der rutschhemmende Einstreubelag SR FLOOR 2140 zum Einsatz. Dieses farbige Einstreubelagsystem verfügt über eine stark strukturierte Oberfläche und erfüllt die Anforderungen an die Rutschhemmungsklasse R 11 und die Anforderungen an den Verdrängungsraum V 6, somit ist der Bodenbelag ideal für restfeuchte Untergründe geeignet. Darüber hinaus punktet das System mit einer hohen Abriebfestigkeit und guter mechanischer Beständigkeit. Als Garagenboden ist das System SR FLOOR 2140 damit auf die regelmäßige Beanspruchung durch Fahrzeuge ausgelegt, was durch externe Zertifikate und Prüfzeugnisse belegt wird, da genau diese Produkte auch bei großen Parkhäusern zum Einsatz kommen und dort mehrere tausende Überfahrungen pro Tag standhalten müssen.

Natürlich überzeugt auch dieses Bodensystem durch die einfache Anwendung. Mit Epoxy MT 100 wird zunächst eine Sperrgrundierung aufgetragen, dann folgt die Basisschicht mit Epoxy Primer PF + Füllstoff. Für die Struktur kommt dann eine vollsatte Einstreuung mit Quarz 03/08 DF zum Tragen, die zum Abschluss mit Epoxy Color Top versiegelt wird.