• Noch kein Bild vorhanden

    Artikel Nr. 480701

    Fugenband B 200/A

    Spezial-Dichtband aus thermoplastischem Elastomer

    Variante

    4807 | Fugenband B 200/A

    Gebindegröße

    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Anlieferungszustand

    Berstdruck Max. > 4 bar
    Brandverhalten Klasse B2
    Bruchdehnung Längs/quer: 1000 % (DIN EN ISO 527-3)
    Chemische Beständigkeit nach 7-tägiger lagerung bei Raumtemperratur in folgenden Chemilkalien Salzsäure 3% beständig, Schwefelsäure 35% beständig, Zitronensäure 100g/l beständig, Milchsäure 5% beständig, Kalilauge 20% beständig, Natriumhypochchlorid 0,3 g/l beständig, Meerwasser 20 g/l beständig
    Farbton Grau
    Gesamtbreite 200 mm
    Haftzugfestigkeit > 4,0 N/mm²
    Höchstzugkraft Längs/quer: 14 N/mm² (DIN EN ISO 527-3)
    Materialgewicht 930 g/m²
    Wasserundurchlässigkeit > 4 bar
    Zusammensetzung Funktionalisiertes, thermoplastisches Elastomer
    UV Beständigkeit Min. 6500 h (DIN EN ISO 4892-2)
    Temperaturbeständigkeit -30 °C / +90 °C
    Dicke 1,0 mm
    Kraftaufnahme 25% Dehnung quer: 42,7 N/mm², 50% Dehnung quer: 49,2 N/mm²
    Weiterreißfestigkeit Längs/quer: 100 N (DIN EN 12310-2)

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • für außen
    • Abdichtung von Bewegungs-, Gebäudetrenn- und Konstruktionsfugen im Außenbereich
    • Besonders beanspruchte Bereiche, wie z.B. Bauteile im Abwasserbereich

    Eigenschaften

    • Dauerhaft abdichtend
    • Beständig gegen verdünnte Säuren und Laugen sowie Salzlösungen
    • Arbeitsvorbereitung
      • Anforderungen an den Untergrund

        Tragfähig, sauber und staubfrei.

        Ebenflächiger, mineralischer Untergrund.

      • Vorbereitungen

        Grate und Mörtelreste entfernen.

        Ecken und Kanten brechen.

        Kiesnester entfernen und Lunker füllen.

        Detaillierte Angaben dem aktuellen Technischen Merkblatt des jeweiligen Klebe- bzw. Einbettproduktes entnehmen.

    • Verarbeitung
      • Streichen/Rollen Spachteln
      • Verarbeitungsbedingungen

        Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C bis max. +30 °C

      • Klebe- bzw. Einbettmaterial gemäß Angaben im jeweils aktuellem TM aufbringen.

        Perforierten Rand einlegen und anschließend mit einer weiteren Schicht Klebe- bzw. Einbettmaterial einarbeiten.

        Fugenband ist heiß verschweißbar mit handelsüblichen Heißluftgebläsen (mind. 2300 Watt). Dabei darauf achten, dass nur die Oberfläche mit möglichst niedriger Temperatur angeschmolzen wird, ohne die Dichtigkeit des Produktes zu gefährden. Die zu verschweißende Stelle muss aufgeraut bzw. angeschmirgelt werden.

    • Verarbeitungshinweise
      • Die zulässigen Verarbeitungstemperaturen richten sich nach den Produkteigenschaften der verwendeten Abdichtungsprodukte, sollten aber in keinem Fall +5 °C unterschreiten.

        Bei der Einarbeitung des Fugenbandes mit einem Spachtel nur quer zum Band arbeiten.

        Nicht mit scharfkantigen Gegenständen einschneiden.

    • Arbeitsgeräte / Reinigung
      • Streichen/Rollen Spachteln
      • Für den Zuschnitt: Schere oder Messer Für die Abdichtung: Rolle, Quast oder Spachtel

      • Arbeitsgeräte im frischen Zustand mit Wasser reinigen.

    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Lagerdauer 12 Monate
      • Frostfrei u. kühl lagern/ vor Feuchtigkeit schützen
      • Bei kühler, trockener und UV-geschützter Lagerung, mind. 12 Monate.

        Nach Öffnen der Verpackungsfolie innerhalb von 2 Monaten verarbeiten.

    • Verbrauch
      • Gesamt Einbringmenge approx. 1 m / m
      • 1 m/m

    • Entsorgungshinweis
      • Größere Produktreste sind gemäß den geltenden Vorschriften in der Originalverpackung zu entsorgen. Völlig restentleerte Verpackungen sind den Recyclingsystemen zuzuführen. Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen.

    • Sicherheit / Regularien
      • Nähere Informationen zur Sicherheit bei Transport, Lagerung und Umgang sowie zur Entsorgung und Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

    Mögliche Systemprodukte

    • Noch kein Bild vorhanden

      Epoxy MT 100

    • Epoxy FAS 100

    • Add TX

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    05432 83-0

    Remmers Zentrale Löningen  

    info@remmers.de
    Carina Heilen

    05432 83-300

    Kundenservice - Bauten- & Bodenschutz

    RKSBau@remmers.de

    05432 83-821

    Kundenservice - Holzfarben & Lacke

    RKSHolz@remmers.de

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    05432 83-0

    Remmers Zentrale Löningen  

    info@remmers.de
    Silhouette Mann

    05432 83-156

    Remmers Planer Service  

    info@remmers-fachplanung.de

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    05432 83-0

    Remmers Zentrale Löningen  

    info@remmers.de
    Carina Heilen

    05432 83-300

    Kundenservice - Bauten- & Bodenschutz

    RKSBau@remmers.de

    05432 83-821

    Kundenservice - Holzfarben & Lacke

    RKSHolz@remmers.de

    Ihre Ansprechpartner

    Stöger Martin

    016036 26-236

    Fensterindustrie - Martin Stöger

    MStoeger@remmers.de
    Bongartz Michael

    0170 79 77-161

    Holz- & Fertighausindustrie - Michael Bongartz

    MiBongartz@remmers.de
    Britta Fricke

    05221 3809-0

    Möbel- & Küchenindustrie - Remmers Industrielacke

    info@remmers-industrielacke.de
    Carina Heilen

    05432 83-300

    Bauindustrie - Remmers Kundenservice Bau

    RKSBau@remmers.de