Thema: Unternehmen
Erfolgreiche Ausbildung bei Remmers
Montag, 24.09.2018

Arbeitgeberpreis und glänzende Noten für unsere Azubis

Unsere Auszubildenden sind uns wichtig und wir begleiten sie vom ersten bis zum letzten Tag mit Rat und Tat. Das zahlt sich aus, wie man an unseren Absolventen sehen kann. Und manchmal gibt es auch ganz besonders engagierte Kollegen und Kolleginnen, die es einfach verdient haben, für ihre Leistungen zusätzlich geehrt zu werden, wie in diesem Fall Kristin Lübbe.

Remmers-Auszubildende erhält Arbeitgeberpreis

Die angehende Industriekauffrau Kristin Lübbe befindet sich im 3. Lehrjahr und hat neben ihrer Berufsausbildung auch noch die Weiterbildung zur „Kauffrau für internationale Geschäftstätigkeit“ erfolgreich absolviert. Damit erfüllte sie die Anforderungen des vom Arbeitgeberverband Oldenburg e.V. ausgelobten Auszubildenden-Preises „Kompass 2018 - Kurs: Erfolg“. Der Preis würdigt neben den Ausbildungsleistungen auch die engagierte Mitarbeit im Unternehmen sowie außerberufliche Aktivitäten. So ist Kristin Lübbe etwa Ausbildungssprecherin, engagiert sich bei der Remmers Werkfeuerwehr und arbeitet darüber hinaus ehrenamtlich beim Deutschen Roten Kreuz, unter anderem im Rettungs- bzw. Sanitätsdienst. Wir ziehen vor so viel sozialer Verantwortung und Leistungsbereitschaft den Hut und freuen uns sehr über so eine tolle Auszubildende in unseren Reihen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Preis!

Abschlussjahrgang mit guten Noten

Auch unsere acht Absolvent*innen glänzten in diesem Jahr mit guten Noten und haben ihre Prüfungen mit „gut“ bzw. „sehr gut“ abgeschlossen. Die sechs Chemielaborant*innen und zwei Fachkräfte für Lagerlogistik erhielten vom Aufsichtsratsvorsitzenden Gerd-Dieter Sieverding im feierlichen Rahmen ihre Ausbildungszeugnisse. Nach den Worten des Ausbildungsleiters der Chemielaboranten Andreas Tewes, erzielte Sabina Felk bei der Prüfung in diesem Ausbildungsgang sogar das beste Ergebnis ihres Jahrgangs. Wir gratulieren und freuen uns, dass die Hälfte von ihnen das Angebot zur Übernahme angenommen hat!

Dass wir auch über die Ausbildung hinaus an einer langfristigen Beziehung mit unseren Mitarbeitenden interessiert sind, zeigt das Beispiel von Andres Tewes: Er hat vor 40 Jahren seine Ausbildung zum Chemielaboranten bei uns begonnen und leitet heute als Geschäftsführer die Geschickte des Bernhard Remmers Instituts für Analytik (BRIfA).