Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

+Mehr erfahren
CocoQuestion

Arbeiten am selbstgebauten Schreibtisch

Montag, 18.01.2021

Mit Remmers Öl-Farbe [eco] und Arbeitsplatten-Öl [eco]

Um sich in ihrem Job kreativ austoben zu können, ging Daniela ihrem alten Schreibtisch an den Kragen. Weil es sich aus dem Bett heraus einfach nicht ganz so gut arbeiten lässt, wie im Sitzen, musste ein neuer Arbeitsplatz her. Dazu hat sich die Tüftlerin Holz und Beine für Schreibtisch und Regal im Fachhandel bestellt und zugeschnitten.

Daniela entschied sich, für die Bearbeitung des Holzes unsere Remmers Öl-Farbe [eco] in tiefschwarz zu verwenden. Sie besteht aus nachwachsenden Rohstoffen, ist tropfgehemmt, elastisch und blättert nicht. Um die Oberfläche zusätzlich vor äußere Einflüssen zu schützen, hat sie sich außerdem das Arbeitsplatten-Öl [eco] angeschafft. Hiermit wird die Oberfläche des Schreibtisches schmutzabweisend und strapazierfähig.

Bei der Bearbeitung ihres Projektes, beschreibt Daniela, wie wahnsinnig leicht sich das vegane Produkt verarbeiten lässt. Das Öl dringt tief ins Holz ein und hebt die natürliche Struktur des Holzes hervor. Zudem ist die Trocknungszeit sehr gering. Am Ende zeigt sich das Projekt als durchaus gelungen. Es ist ein ansehnlicher, moderner Arbeitsplatz entstanden.

Mehr zu Daniela und ihrem Projekt findest Du hier.