Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
+  Mehr erfahren
Apfelbäckchen

Altes Holz veredeln und schützen

Dienstag, 26.01.2021

Mit Remmers Arbeitsplatten-Öl [eco]

Autor

Andrea und Julia "Apfelbäckchen"

Was das Wegwerfen von Haushaltsgegenständen angeht, zeigt sich das Mutter-Tochter-Duo, bestehend aus Andrea und Anna, in vorbildlicher Funktion. Bevor sie sich dafür entscheiden, sich von etwas zu verabschieden, wird lieber noch einmal überlegt, wie man aus dem Alten etwas Neues zaubern kann.

In diesem Fall war ein Küchenrollwagen Gegenstand des neuen Projekts. Dieser sah aufgrund der täglichen Nutzung über einen längeren Zeitraum entsprechend heruntergekommen aus. Da für die zwei Frauen keine schädlichen Lacke für die Küche in Frage kamen und sie es lieber natürlich mögen, kamen sie letztendlich auf unser Arbeitsplatten-Öl [eco].

Das Produkt bietet eine einfache Handhabung und besteht zu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen. Außerdem schafft es eine vegane, lebensmittelechte Holzoberfläche und wird in einem recyclingfähigen Gebinde ausgeliefert.

Mit dem Ergebnis ist das Duo absolut zufrieden. Bis auf die Tatsache, dass man noch etwas gründlicher schleifen hätte können, sieht der Küchenrollwagen wieder brandneu aus. Das Öl ist tief ins Holz eingedrungen und betont die natürliche Struktur. Außerdem ist die Oberfläche jetzt langlebig, schmutzabweisend und strapazierfähig und vor allen äußeren Einflüssen geschützt.

Weitere Informationen zu Andrea, Anna und ihrem Projekt findest du hier.