Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
+  Mehr erfahren
andysparkles

Upcycling einer Holzkiste für Küchenutensilien

Freitag, 15.01.2021

Mit Remmers Arbeitsplatten-Öl [eco]

Autor

Andrea Funk

Neben der Aufbewahrung von Gegenständen, machen sich Obstkisten auch als Dekoration ganz gut. Genau aus diesem Grund hat sich Andrea Funk auf die Suche nach einer alten Holzkiste gemacht, welche später von ihr bearbeitet werden sollte.

Weil die Farbe der Kiste beibehalten werden sollte, hat sich Andrea für unser Arbeitsplatten-Öl [eco] in der farblosen Variante entschieden. Das Produkt veredelt Holz im Innenbereich auf Basis nachwachsender Rohstoffe und schafft es gleichzeitig, den Farbton des Materials aufzufrischen.

Im ersten Schritt hat sie die Kiste mit groben Schleifpapier abgeschliffen, um Schmutz, Fett und lose Altanstriche zu entfernen. Nach erneutem Abschleifen konnte schon der erste Anstrich erfolgen. Der Untergrund muss bei der Verarbeitung staubfrei, sauber und trocken sein und das Material gut aufgerührt werden. Danach kann das leicht zu verarbeitende Arbeitsplatten-Öl [eco] mit einem Pinsel aufgetragen werden. Nach Andreas Beobachtung dringt das Produkt tief ein und betont die natürliche Struktur des Holzes. Dies und die gute Beständigkeit gegen haushaltsübliche Substanzen wie Getränke und Reinigungsmittel haben sie besonders überzeugt.

Nach dem zweiten Anstrich und entsprechender Zeit zum Trocknen ist aus der alten Holzkiste eine stylische Alternative zur Aufbewahrung geworden.

Hier findest du weitere Infos zu Andrea und ihrem Projekt.