Ihre Suchergebnisse für "Joseph Pschorr Haus"

  Alle Filter anzeigen

Ansicht:

60 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Referenz

Accoya Türen, Acomb (UK)

Acomb

Kategorie

Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Der private Bauherr ließ in seinem Wohnhaus eine neue Haustür, sowie eine Gartentür zum Hinterhof einbauen. Beide Türen sind weiß und aus Accoya Holz gefertigt. Um die Beschaffenheit des Holzes und dessen helle Farbe möglichst lange zu erhalten, wurden die Türen mit Induline DW-610 behandelt. Das Holz ist somit vor Witterungseinflüssen geschützt und dadurch, dass das Produkt nicht abblättert wird die Optik der Türen gewahrt.

Referenz

Stadhuis / Rathaus, Ghent (BE)

Ghent / Gent

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Das Dach des Gebäude wies einige Schäden auf. Daher wurde die Holzkonstruktion erneuert und beschädigte Balken ausgetauscht. Um diese langfristig vor Umwelteinflüssen, Wespenfraß, Bläue und Fäulnis zu schützen, wurde sie mit HK-Lasur behandelt.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

In dem Einfamilienhaus wohnt eine vierköpfige Familie, die den Boden täglich beansprucht. Neben den normalem mechanischen Belastungen durch die vier Personen dient der Boden für die zwei Kinder wahlweise als Spielteppich, Turnmatte oder Rennbahn. Eine hohe Belastbarkeit, Rutschfestigkeit sowie ein ansprechendes Design waren die Anforderungen der Familie. Außerdem sollte der Boden leicht zu reinigen sein - der fugenlose Belag ist für diesen Einsatz optimal geeignet. Für eine leichte Reinigung der wände wurden diese mit Rofalin Acryl beschichtet.

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Die Oberflächen in einer Küche sind einigen Belastungen ausgesetzt. Neben möglicher Hitze- und Kälteeinwirkung durch die Speisen wird sie auch regelmäßig mit entsprechenden Mitteln gereinigt. Außerdem ist sie meist täglich in Gebrauch und somit auch besonders strapaziert. Besonders wichtig ist auch die Lebensmittelechtheit, insbesondere auf der Arbeitsfläche, die regelmäßig mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Neben diesen Anforderungen an die Oberflächen soll auch die Optik nicht zu kurz kommen.

Referenz

Rathaus, Papenburg

Papenburg

Kategorie

Abdichtung

Beschreibung

Die Kellerräume sollten als Lagerraum für feuchteempfindliche Dokumente und Gegenstände sowie für die EDV-Anlagen dienen. Aus diesem Grund war eine Sanierung notwendig. Zunächst wurden die Wände gegen aufsteigende Feuchtigkeit geschützt. Nach einer Egalisierung kam ein Vorspritzmörtel sowie der Sanierputz SP Top White zum Einsatz. So kann das Mauerwerk langfristig geschützt werden und trockene Putz-Oberflächen ohne Ausblühungen werden gewährleistet.

Referenz

Schwarzwaldhaus, Schönau

Schönau

Kategorie

Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung, Holzanstriche

Beschreibung

Die Holzfassade des Hauses war durch die Bewitterung vergraut. Es wurde aufgearbeitet und strahlt seitdem in neuem Glanz. Das Holz sollte dabei langfristig vor Feuchtigkeit, Bläuepilzen, Fäulnis sowie anderen Umwelteinflüssen geschützt werden.

Referenz

Fachwerkhaus, Bad Essen

Bad Essen

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Fassade des Gebäudes war durch die Witterung zum Teil stark angegriffen. Betroffen war das Holz des außenliegenden Fachwerks und die verputzten Gefache, die teilweise Fehlstellen aufwiesen und mit Grünspan besetzt waren. Im Zuge einer Renovierung sollte die gesamte Fachwerk-Fassade aufgefrischt und erneuert werden. Im Vordergrund der Maßnahmen stand ein langfristiger Fassadenschutz.

Referenz

Kellerbodenbeschichtung, Höltinghausen

Höltinghausen

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Kellerboden wurde zunächst mit Epoxy MT 100 grundiert, anschließend mit Epoxy Color Top beschichtet und erhielt sein Muster durch die Streuung von Colorflakes in schwarz und weiß.

Referenz

Meisterstück, Mohlsdorf-Teichwolframsdorf

Mohlsdorf-Teichwolframsdorf

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Die Oberfläche der Haustür sollte gleichmäßig matt beschichtet werden, ohne dass die Eichenstruktur dabei verloren geht. Bei der Farbauswahl war eine Abstimmung mit den einzelnen Glasfeldern besonders wichtig, damit diese besonders gut zur Geltung kommen.

Referenz

Fahrradgarage, Altshausen

Altshausen

Kategorie

Holzanstriche

Beschreibung

Die Fahrradgarage ist dauerhaft der Witterung ausgesetzt. Die Oberfläche soll langfristig vor Witterungseinflüssen geschützt werden und außerdem optisch gut zur Geltung kommen. Dazu kam Deckfarbe in weiß und hellgrau zum Einsatz. Um bei den hellen Farben ein Durchschlagen der Holzinhaltsstoffe zu vermeiden, wurde außerdem ein Isoliergrund verwendet.

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzlacke & Beizen, Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Eine Tür gilt als die Visitenkarte des Hauses. Sie ist Witterungseinflüssen und mechanischen Belastungen, wie z.B. Stöße, ausgesetzt. Dies gilt ebenso für die Stufen und den Handlauf der Treppe. Aber auch chemische Belastungen z.B. durch Handcremes, spielen eine wichtige Rolle. Darüber hinaus ist eine leichte Reinigung sowie Rutschfestigkeit der Treppenstufen von hoher Bedeutung. Neben den Ansprüchen an die Belastungen soll außerdem die Optik den Wünschen des Bauherren entsprechen und das Aussehen lange erhalten bleiben.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Die Fläche sollte die Anforderung an die Rutschhemmung R11 erfüllen. Des Weiteren sind auch die mechanische Belastbarkeit durch die PKW sowie die chemische Belastbarkeit (z.B. durch auslaufende Flüssigkeiten) von hoher Bedeutung.

Referenz

Münster, Mehrfamilienhaus

Münster

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Fassade des Neubaus wurde mit dem Restauriermörtel eingeschlämmt und verleiht dem Gebäude eine lebhafte, hochwertige Optik. Die Pigmente sind UV-beständig und so erhält das Gebäude langfristig seinen besonderen Charme.

Referenz

Mehrfamilienhaus, Osnabrück

Osnabrück

Kategorie

Abdichtung

Beschreibung

Der Keller wies Feuchtigkeits- und Schimmelbildung auf. Um die Schäden langfristig zu beheben, wurde eine Außenabdichtung aufgetragen. Für die Sanierung wurden Baugruben ausgeschachtet und das Bruchsteinmauerwerk freigelegt. Nachdem einige Fehlstellen aufgemauert wurden, wurde das Mauerwerk egalisiert, um einen optimalen Untergrund für die Abdichtung zu schaffen. Um auch den Spritzwasserschutz zu erneuern, wurde die Flächenabdichtung bis zur Oberkante des Sockels aufgetragen.

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzanstriche

Beschreibung

Die Holz-Lamellenfassade sollte in edlen Naturtönen erstrahlen, ohne dass dies negativen Einfluss auf die Wohngesundheit hat. Daher kamen wasserbasierte Beschichtungen zum Einsatz, die das Holz langfristig vor Feuchtigkeit schützen. Die Wartungsintervalle sollen möglichst groß gehalten werden. Wichtig ist also eine Farbe, die das Holz langfristig schützt. Die deckende, dunkelgraue Beschichtung darf außerdem nicht abblättern und soll möglichst langanhaltend sein.

Referenz

Wochenendhaus, Isergebirge (CZ)

Isergebirge

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Die Fassade des Hauses ist dauerhaft der Witterung ausgesetzt. Um das Holz langfristig zu schützen, gilt es, einen Schutz vor UV-Strahlung, Feuchtigkeit, Bläue, Fäulnis etc. herzustellen.

Referenz

Wochenendhaus, Isergebirge (CZ)

Isergebirge

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Das Holz an der Fassade ist dauerhaft der Witterung ausgesetzt. Es muss vor Feuchtigkeit, Bläue, UV-Strahlung und anderen Einflüssen langfristig geschützt werden, damit es auch auf lange Sicht eine Wohlfühl-Oase für die Bewohner darstellt.

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Sowohl die Holz-Alu-Fenster als auch die gesamte Pfosten-Riegel-Konstruktion aus Holz sind der ständigen Bewitterung ausgesetzt. Deshalb kam eine Beschichtung zum Einsatz, die das Holz gegen UV-Strahlung und Feuchtigkeit schützt. Die Natürlichkeit und Nachhaltigkeit spielten auch bei der Auswahl der Beschichtung eine große Rolle. Daher wurden Produkte auf Wasserbasis ausgewählt. Induline LW-722 [eco] basiert auf einem biomassebilanzierten Bindemittel. Für die Produktion des Bindemittels wurden 100% der fossilen Rohstoffe durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt.