Ihre Suchergebnisse für "Induline SW-900 IT"


Ansicht:

72 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Kategorie

Abdichtung, Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Fassade

Beschreibung

Die Gebäude von „New Holland“ wurden im Laufe der Jahre teils mehrfach restauriert und immer wieder durch An- und Neubauten ergänzt. Alle Gebäude wiesen sowohl im Innenbereich als auch an Fassade und Dach Beschädigungen auf. Vor allem die stark durchfeuchteten Ziegelfassaden stellten ein großes Problem dar. Zudem wurden Schäden am Mauerwerk und an den Verschalungen der Sockel festgestellt. Bei der Restaurierung des Ziegelmauerwerks erwiesen sich der unterschiedliche Zustand sowie die heterogene Beschaffenheit als besondere Herausforderung. Zudem herrschte ein hoher Salzgehalt, der bauschädigend sein kann und daher reduziert werden musste. Schlussendlich sollte eine möglichst stimmige, farbliche Angleichung der Steinoberflächen erreicht werden.

Kategorie

Baudenkmalpflege

Beschreibung

Die Wände im Innenraum der Abteikirche waren insbesondere durch den Kerzenruß der vergangenen Jahrzehnte stark verschmutzt. Allein bei Berührung der Wände hatte man deutliche Rußspuren an den Händen. Zunächst wurden die Wände von groben Verschmutzungen und Staub befreit. Im Anschluss kam an den profilierten Elementen wie Rippen, gefassten Bögen, Maßwerken, Säulen und Kapitellen die auf Naturkautschuk basierende "Peel-Off-Paste" "Arte Mundit ECO" zum Einsatz. Anders als bei der Reinigung mit dem Hochdruckreiniger bzw. dem Softstrahlverfahren hat die Paste den Vorteil, dass die Elemente gänzlich ohne Substanzverlust gereinigt werden können. Vor allem aber muss kein Wasser eingesetzt- und somit auch kein Schmutzwasser aufgefangen werden. Ggf. kann das Nachreinigen mit einem feuchten Schwamm das Ergebnis noch verbessern. Auch Vertiefungen und Engstellen können ebenfalls ohne zusätzlichen Wassereintrag von Schmutz befreit werden. So konnten die historischen Natursteinflächen- und Elemente ohne Schäden und ohne belastende Staub- und Wasseremissionen in „neuem Glanz erstrahlen“.

Referenz

Terrassenüberdachung, Hoppegarten

Hoppegarten

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Die Terrassenüberdachung ist dauerhaft der Witterung ausgesetzt. Neben Feuchtigkeit und UV-Strahlung spielen auch Bläue, Fäulnis und Insekten eine Rolle. Das Holz soll langfristig vor diesen Gefahren geschützt werden, ohne dass die Oberflächen-Behandlung sichtbar ist.

Referenz

Sitzgruppe, Merzen

Merzen

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Um das Holz langfristig vor den Feuchtigkeit, Bläuepilzen, Fäulnis, Wespenfraß, Schimmel und Algen zu schützen, kommt die HK-Lasur zum Einsatz. Neben den schützenden Eigenschaften vereint das Produkt Imprägnierung, Grundierung und Lasur in einem Produkt. Das spart Zeit und sorgt für eine einfache Verarbeitung. Außerdem spielt auch die Farbintensität und die Pflegeintervalle eine Rolle.

Referenz

Vierseithof, Issum

Issum

Kategorie

Schimmelsanierung, Abdichtung, Fassade

Beschreibung

Die Ziegelfassaden an einigen Gebäude waren durch aufsteigende Feuchtigkeit und Schlagregen stark beschädigt. Teilweise waren auch Salzausblühungen sichtbar. Um die Gebäude als Wohnraum nutzen zu können, galt es die Wände vor Feuchtigkeit zu schützen. Außerdem wurde im Innenraum das PowerProtect-System verwendet, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung langfristig vorzubeugen.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der vorhandene Epoxyestrich im Verkehrsbereich des Gefängnisses wies Abnutzungserscheinungen, wie Risse und Verschleiß, auf. Die Risse wurden mit einem Epoxidspachtel ausgebessert, diamantgeschliffen, Boden mit dem Epoxy Flex PG aufgetragen und mit dem Pur Aqua Color Top M matt pigmentiert lackiert. Der Boden ist sowohl mechanisch als auch chemisch belastbar.

Referenz

Terassenüberdachung, Teuchern

Teuchern

Kategorie

Holzanstriche, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Um die Überdachung langfristig vor den Witterungseinflüssen zu schützen, wurde das Holz mit einer Imprägnierung vorbehandelt. Gegen das Durchschlagen von Holzinhaltsstoffen kam ein Isoliergrund zum Einsatz. Die Schlussbeschichtung ist deckend weiß und sorgt für eine ansprechende Optik der Terasse.

Referenz

Schwarzwaldhaus, Schönau

Schönau

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Die Holzfassade des Hauses war durch die Bewitterung vergraut. Es wurde aufgearbeitet und strahlt seitdem in neuem Glanz. Das Holz sollte dabei langfristig vor Feuchtigkeit, Bläuepilzen, Fäulnis sowie anderen Umwelteinflüssen geschützt werden.

Referenz

Baumsauna, Hilter

Hilter

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Um die natürlichen Materialien optimal vor den Witterungseinflüssen zu schützen, kamen wasserbasierte Produkte zum Einsatz, die einen langfristigen Schutz vor Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläue und Fäulnis bieten.

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Aufgrund des Alters waren im Innenhof des Gebäudes deutlich sichtbare Verschmutzungen der Kalkmuschelsteine vorzufinden. Die Fassade sollte ohne größere Beeinträchtigungen des Besucherverkehrs gereinigt werden. Auch die verschiedenen Ausstellungsräume des Museums sollten vor größeren Beeinträchtigungen, z.B. durch Schmutz, bewahrt werden.

Referenz

Hochsitz, Essen

Essen

Kategorie

Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung, Holzanstriche

Beschreibung

Der Hochsitz befindet sich ungeschützt in der Natur und ist der Witterung schutzlos ausgesetzt. Um ihn langfristig nutzen zu können, ist es besonders wichtig, das Holz vor der Verwitterung, Bläue, Fäulnis und Insekten zu schützen. Der erste Anstrich dient außerdem als Haftgrund. Beim zweiten Anstrich wurde auf ein nachhaltiges Produkt aus der [eco]-Serie zurückgegriffen. Die Öl-Dauerschutz-Lasur [eco] wurde auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt. Sie ist wetter- und UV-beständig und sorgt so für die optimale Farbgebung bei nachhaltigem Schutz.

Referenz

Finest of Ockenburgh, Den Haag

Den Haag (Kijkduin)

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Die Strukturfassade der Gebäude besteht aus Bilinga-Holz. Dieses galt es, effektiv vor Feuchtigkeit, Bläue, Wespenfraß, Schimmel und Algen zu schützen. Dabei sollte jedoch auf ein wasserbasiertes Produkt zurückgegriffen werden, welches direkt im Werk über eine Druckleitung appliziert wurde.

Referenz

Kapitol, Havanna/Kuba

Havanna/La Habana

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Fassade wurde in den letzten 90 Jahren stark verschmutzt. Auch die Sonne des Inselstaates in der Karibik setzte der Fassade stark zu. Ziel der Restaurierung war der Erhalt der ursprünglichen Struktur und Farbgebung. Die erneute Wasser- und Schadstoffaufnahme sollte verhindert werden.

Referenz

Kindergarten, Friesoythe

Friesoythe

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Der Holzzaun im Garten der Kindertagesstätte ist dauerhaft der Witterung ausgesetzt. Um häufige Wartungsintervalle zu minimieren, wurde viel Wert auf eine langfristige Lösung mit witterungsbeständigen Anstrichen gesetzt. Der bunte Anstrich soll die Kinder motivieren sich draußen aufzuhalten und sich zu bewegen.

Referenz

Bahnhof, Puszczykowo (PL)

Puszczykowo

Kategorie

Fassade, Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzanstriche

Beschreibung

Auf dem Holz befand sich die Farbe von vielen Anstrichen, die zunächst entfernt werden mussten. Anschließend galt es, das Holz vor Bläue, Fäulnis und Insekten zu schützen. Zudem folgte ein Anstrich mit Isoliergrund, um die Holzinhaltsstoffe aufzunehmen und anschließend die farbige Schlussbeschichtung, die das Holz vor Witterungseinflüssen schützt. Da der Bahnhof unter Denkmalschutz steht, wurde auch architektonischen Details große Aufmerksamkeit geschenkt. Die Ziegelfassade am Sockel des Gebäudes wurde vor starken Regenfällen geschützt und so neue Verschmutzungen verringert.

Referenz

Musikpavillon, Saarbrücken

Saarbrücken

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzanstriche

Beschreibung

Vor der Renovierung der Kugel bestand das Problem, dass sich die Schall-Reflexionen auf den Mittelpunkt der Kugel konzentrierten. Dadurch war es für den Künstler sehr laut und es kam zu Hör- und Verständigungsproblemen. Zur Verbesserung der Akustik wurden bis zu einer Höhe von vier Metern diamantförmige Elemente aus Multiplex-Mehrschichtplatten (Birke) im Innenraum der Kugel montiert. Außerdem wurden im oberen Teil des Pavillons 12 Ellipsenplatten aus Kunststoff verbaut. Die neuen Elemente dienen zum einen der besseren Akustik und brechen die Schallwellen in verschiedene Richtungen, zum anderen sind sie auch optisch ein Hingucker im Pavillon. Die Elemente sind zwar nicht der direkten Witterung ausgesetzt, sie sind in dem offenen Pavillon jedoch ebenfalls Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschieden ausgesetzt.

Kategorie

Holzanstriche, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Die Holz-Lamellenfassade sollte in edlen Naturtönen erstrahlen, ohne dass dies negativen Einfluss auf die Wohngesundheit hat. Daher kamen wasserbasierte Beschichtungen zum Einsatz, die das Holz langfristig vor Feuchtigkeit schützen. Die Wartungsintervalle sollen möglichst groß gehalten werden. Wichtig ist also eine Farbe, die das Holz langfristig schützt. Die deckende, dunkelgraue Beschichtung darf außerdem nicht abblättern und soll möglichst langanhaltend sein.

Kategorie

Abdichtung

Beschreibung

Die Folgen des jahrzehntelangen Leerstands des Gebäude waren gravierend. Aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk und Salzausblühungen machten eine Sanierung dringend notwendig. Die unter Denkmalschutz stehenden Elemente sollten erhalten und sinnvoll in den Neubau integriert werden. Gleichzeitig galt es die Ansprüche an modernes Wohnen zu erfüllen.