Ihre Suchergebnisse für "Funcosil SL"

  Alle Filter anzeigen

Ansicht:

43 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Kategorie

Abdichtung, Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Fassade

Beschreibung

Die Gebäude von „New Holland“ wurden im Laufe der Jahre teils mehrfach restauriert und immer wieder durch An- und Neubauten ergänzt. Alle Gebäude wiesen sowohl im Innenbereich als auch an Fassade und Dach Beschädigungen auf. Vor allem die stark durchfeuchteten Ziegelfassaden stellten ein großes Problem dar. Zudem wurden Schäden am Mauerwerk und an den Verschalungen der Sockel festgestellt. Bei der Restaurierung des Ziegelmauerwerks erwiesen sich der unterschiedliche Zustand sowie die heterogene Beschaffenheit als besondere Herausforderung. Zudem herrschte ein hoher Salzgehalt, der bauschädigend sein kann und daher reduziert werden musste. Schlussendlich sollte eine möglichst stimmige, farbliche Angleichung der Steinoberflächen erreicht werden.

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Am Rathaus der Stadt Bridlington mussten Ausbesserungsarbeiten an der Fassade vorgenommen werden. Aufgrund von Witterungseinflüssen wies das Gemäuer unter anderem Risse und eingedrungenes Wasser auf. Eine Besonderheit der Fassade ist ein eingesetzter Feuerstein. Bei den Arbeiten am Gebäude galt es ein einheitliches Farbbild herzustellen. Mittels einer Auswahl an Produkten aus dem Hause Remmers konnten sowohl Beschaffenheit, als auch Farbe der Gebäudefassade restauriert werden.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Weinproduktions-Keller im tschechischen Blatnička wurde im Zuge von Renovierungsarbeiten mit neuem Boden ausgestattet. Die Arbeiten wurden in zwei Etappen ausgeführt, um Produktionsstillstände zu vermeiden. Die alten Keramikfliesen sowie der darunterliegende Beton wurden komplett erneuert. Außerdem wurde ein Gefälle zu einer Edelstahlrinne integriert.

Referenz

Garderobe, Löningen

Löningen

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Nach der Idee und Planung des Projekt galt es auch in der Umsetzung, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Neben den handwerklichen Fertigkeiten des angehenden Meisters spielten dabei auch die entsprechenden Produkte eine wichtige Rolle. Einerseits galt es, optische Ansprüche zu erfüllen, gleichzeitig sollte das Möbel auch langfristig vor den Ansprüchen des Alltags geschützt werden.

Referenz

Produktionshalle, Velké Přílepy (CZ)

Velké Přílepy

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden ist zum einen hoher Feuchtigkeit, andererseits auch hohen Temperaturen durch heißes Wasser ausgesetzt. An besonders beanspruchten Stellen wurde eine Schichtdicke von 9 mm aufgetragen, in den anderen Bereichen 6 mm. Auch mechanischen Belastungen muss der Boden standhalten können. Neben den Böden in den Produktionsbereichen sowie den Umkleiden, Fluren und anderen Bereichen wurden auch die Wände beschichtet und so vor mechanischen und chemischen Belastungen geschützt.

Referenz

Kommode, Flensburg

Flensburg

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Das Möbelstück muss nicht nur optisch hohe Anforderungen erfüllen, sondern auch mechanisch und chemisch belastbar sein. Das Holz soll langfristig geschützt werden.

Referenz

Gesellenstück Schminktisch, Camburg

Dornburg-Camburg

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Um die Oberflächen langfristig vor den Einflüssen des Alltags, z.B. den Inhaltsstoffen der Schmink-Utensilien oder mechanischen Belastungen, zu schützen, kamen Produkte von Remmers zum Einsatz. Neben der Belastbarkeit spielte bei der Auswahl der Produkte auch die Optik des Unikats eine wichtige Rolle.

Referenz

Vierseithof, Issum

Issum

Kategorie

Fassade, Schimmelsanierung, Abdichtung

Beschreibung

Die Ziegelfassaden an einigen Gebäude waren durch aufsteigende Feuchtigkeit und Schlagregen stark beschädigt. Teilweise waren auch Salzausblühungen sichtbar. Um die Gebäude als Wohnraum nutzen zu können, galt es die Wände vor Feuchtigkeit zu schützen. Außerdem wurde im Innenraum das PowerProtect-System verwendet, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung langfristig vorzubeugen.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Ein wichtiger Aspekt bei der Herstellung von Lebensmitteln ist die Hygiene. Um eine optimale Reinigung zu gewährleisten eignet sich ein fugenloser Boden besonders gut. Reinigungsmittel oder z.B. Stoffe aus den Maschinen dürfen nicht zu Schäden der Beschichtung führen (chemische Belastbarkeit). Auch die thermische Belastbarkeit spielt bei der Produktion von Süßwaren eine wichtige Rolle. Zuletzt ist auch die mechanische Belastung, z.B. durch Flurförderfahrzeuge, nicht zu unterschätzen. Der Boden in der Produktionshalle in Potsdam soll diese Anforderungen auch langfristig erfüllen.

Referenz

Altes Zollamt, Husum

Husum

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Fassade des Gebäudes ist neben den normalen Witterungseinflüssen an der Nordsee auch starkem Wind und der salzigen Seeluft ausgesetzt. Die Fugen des Gebäude waren stark beschädigt. Bei starkem Regen drang Wasser in die Innenräume ein. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude sollte saniert und langfristig geschützt werden. Dazu wurden zunächst die Fugen ausgeräumt und gereinigt, Algen und Moose entfernt und die Fugen neu aufgebaut. Zuletzt folgte eine Imprägnierung.

Referenz

Kapitol, Havanna/Kuba

Havanna/La Habana

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die Fassade wurde in den letzten 90 Jahren stark verschmutzt. Auch die Sonne des Inselstaates in der Karibik setzte der Fassade stark zu. Ziel der Restaurierung war der Erhalt der ursprünglichen Struktur und Farbgebung. Die erneute Wasser- und Schadstoffaufnahme sollte verhindert werden.

Kategorie

Fliesenlegersysteme, Fugendichtstoffe und Montageschäume, Abdichtung

Beschreibung

In den Poolbereichen kamen wasserdichte Füllstoffe zum Einsatz. An den eingebauten Komponenten, wie z.B. der Beleuchtung und den Wasserumwälz-Einheiten, wurden ebenfalls eine Abdichtung sowie eine Versiegelung aufgetragen. So wird sichergestellt, dass kein Wasser in die Bodenbereiche oder die Elektrik eindringen kann. Auch alle anderen Nass-Bereiche galt es vor der Feuchtigkeit zu schützen, um langfristige Schäden zu vermeiden. In den Saunen bestehen die Wände teilweise aus Naturstein, der ebenfalls vor der hohen Feuchtigkeit geschützt werden muss. Dazu kam eine Imprägnierung zum Einsatz. Hohlräume wurden mit Acryl 100 aufgefüllt.

Kategorie

Fassade, Beton

Beschreibung

Die neobarocke Pfarrkirche St. Martinus wurde in einer Beton- / Eisenbetonkonstruktion als Skelettbau erstellt. Die Außenfassade wies Rissbildungen in der Wandschale, im Putz und im Beton auf. Außerdem waren Hohlräume, Abscherungen und Abplatzungen an Betonformteilen sowie Eisenkorrosion festzustellen. Für eine langfristige Sanierung und Erhaltung des Gebäudes wurde die Betonschale teilweise durch eine Ziegelsteinschale ersetzt. Im Zuge der Sanierung wurden außerdem sämtliche korrodierte Eisenkonstruktionen behandelt und ein Korrosionsschutz vorgenommen. Risse und Klüfte wurden verfüllt und Zierelemente konserviert bzw. restauriert. Es erfolgte eine Rekonstruktion der Putzoberflächen nach historischem Vorbild. Sie erhielten einen kompletten Neuanstrich für ein einheitliches Gesamtbild.

Referenz

Bahnhof, Puszczykowo (PL)

Puszczykowo

Kategorie

Fassade, Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzanstriche

Beschreibung

Auf dem Holz befand sich die Farbe von vielen Anstrichen, die zunächst entfernt werden mussten. Anschließend galt es, das Holz vor Bläue, Fäulnis und Insekten zu schützen. Zudem folgte ein Anstrich mit Isoliergrund, um die Holzinhaltsstoffe aufzunehmen und anschließend die farbige Schlussbeschichtung, die das Holz vor Witterungseinflüssen schützt. Da der Bahnhof unter Denkmalschutz steht, wurde auch architektonischen Details große Aufmerksamkeit geschenkt. Die Ziegelfassade am Sockel des Gebäudes wurde vor starken Regenfällen geschützt und so neue Verschmutzungen verringert.

Referenz

Melkstand, Emsland

Emsland

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

In dem Melkkarussell können innerhalb einer Stunde bis zu 100 Kühe gemolken werden. Das bedeutet eine hohe mechanische Belastung für den Boden. Neben der Rutschfestigkeit spielt auch die leichte Reinigung und Chemikalienbeständigkeit bei der Auswahl des Bodens eine große Rolle. Auch die Lebensmittelzertifizierung ist zu beachten.

Referenz

Futtertisch, Emsland

Emsland

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Futtertisch ist aufgrund der maschinellen Fütterung besonders hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt, das kürzeste Intervall sind dabei drei Stunden. Der Boden wird also acht Mal pro Tag vom Roboter befahren. Dennoch muss langfristig eine Zungenglattheit gewährleistet werden. Des Weiteren gelten bestimmte Hygienevorschriften, die bei der Wahl der Beschichtung beachtet wurden. Auch eine Chemikalienbeständigkeit ist gegeben.

Kategorie

Energetische Sanierung, Fassade, Baudenkmalpflege, Abdichtung

Beschreibung

Ein rotes Backsteingebäude der ehemaligen Fabrik wurde komplett erhalten und fungiert heute als Markenzeichen der Wohnsiedlung. Des Weiteren wurden an den ehemaligen Fabrikgebäuden beschädigte Ziegel ersetzt, eine neue Dachkonstruktion angebracht und ein Innendämmsystem installiert. Das Mauerwerk wurde mittels Reparaturmörtel saniert und anschließend imprägniert. Sowohl die Grundmauern der denkmalgeschützten Gebäude, als auch die der Wohnhäuser wurden abgedichtet und anschließend horizontal mit einer Silan-Creme vor Feuchte geschützt.

Referenz

Bank CSOB, Prag

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden in den Bereichen der Küche sowie der Flure muss großen Belastungen standhalten. Neben mechanischer und chemischer Belastung spielt auch die hohe Temperatur eine große Rolle. Die Böden sind je nach Verwendungszweck zwischen 80° Celsius und 130° Celsius thermisch belastbar. In den Aufenthaltsbereichen spielt neben der hohen mechanischen Belastung durch die Benutzung auch eine hohe Rutschfestigkeit sowie leichte Reinigung eine große Rolle. Nicht zuletzt ist auch die Optik von hoher Bedeutung.