Ihre Suchergebnisse für "Deutschland"

  Alle Filter anzeigen

Ansicht:

238 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Kategorie

Abdichtung

Beschreibung

Die Gebäude sollten langfristig vor Feuchtigkeit und damit verbundenen Schäden geschützt werden. Dabei galt es, die Normen für die Bauwerksabdichtung einzuhalten.

Referenz

Dachüberstand, Benstrup

Benstrup

Kategorie

Holzanstriche, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Das Holz des Dachüberstandes erhielt seine weiße Farbe durch einen Anstrich mit Rofalin Acryl, wodurch es ebenfalls wetterfest und feuchtigkeitsregulierend ist. Darüber hinaus ist es durch Protect MKT 1 vor Pilzen, Algen und Hefen geschützt.

Referenz

TAOASIS, Lage

Lage

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Seitens der Auftraggeber war gefordert, dass die Böden äußerst beständig und an die farblich intensiven, umliegenden Lavendelfelder angeglichen werden. Hierzu wurden alle Flächen zunächst grundiert und im Anschluss mit einem Mörtelharz egalisiert, um sie vor mechanischer und chemischer Belastung zu schützen. Im nächsten Schritt folgte eine Querleitschicht, bevor die abschließende Beschichtung im Farbton RAL 4005 (Blaulila) aufgetragen wurde. Diese garantiert aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit eine intensive und langlebige Farbgebung.

Referenz

Garage, Benstrup

Benstrup

Kategorie

Holzlacke & Beizen, Beschichtung für Fenster & Holzelemente

Beschreibung

Die Tür und beide Garagentore wurden mit einem 3in1-Lack behandelt, um das Holz möglichst lange vor Witterungseinflüssen zu schützen und dessen Optik auf Dauer zu erhalten.

Kategorie

Abdichtung, Schimmelsanierung, Energetische Sanierung

Beschreibung

Die Gebäude auf dem Anwesen waren in einem wirklich schlechten Zustand. Am stärksten betroffen war die Kapelle, welche Schäden, verursacht durch Feuchtigkeit und Schimmel, aufwies. Sie wurde deshalb als erstes saniert, um das Schadensbild nachhaltig zu beseitigen und somit eine räumliche Möglichkeit für Vorträge und Konzerte zu schaffen. Im Anschluss wurden auch die anderen Gebäude nach und nach einer Sanierung unterzogen. Es galt, den strengen Anforderungen des Denkmalschutzes zu genügen. Bei der Sanierung kamen auf Wunsch des Bauherren auch viele vorhandene Materialien oder Material von anderen Baustellen zum Einsatz, wie z.B. alte Ziegelsteine, Türen und Balken, die aufgearbeitet und eingesetzt wurden. So entstand eine Mischung aus alten Materialien in Kombination mit modernen Elementen, die den Räumen ihren ganz eigenen Charme verleihen.

Referenz

Klavierbeschichtung, Dortmund

Dortmund

Kategorie

Beschichtung für Fenster & Holzelemente, Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Die Herausforderung bestand darin, dass die Oberfläche nicht von herkömmlichen Klavierlacken zu unterscheiden ist. Zudem muss sie leichten mechanischen Belastungen standhalten und beständig gegen Fingerabdrücke oder Handcremes sein. Deshalb wurde das Innenleben des Klaviers ausgebaut, der alte Lack abgeschliffen und die Einzelteile für die Beschichtung vorbereitet. Um die ideale Oberfläche zu erzielen, wurde zunächst eine Schicht Pigmentfüller aufgetragen. Für die bunte Optik der Oberflächen kamen verschiedene Color-Lacke zum Einsatz, die zum Schluss noch einmal mit einem Hochglanzlack versehen wurden. Durch diesen zweikomponentigen Überzugslack erhält das Klavier eine brillante Oberfläche und ist vor den Belastungen des Alltags geschützt.

Referenz

Main Riverside Lofts, Hattersheim

Hattersheim

Kategorie

Energetische Sanierung, Schimmelsanierung, Abdichtung, Fassade

Beschreibung

Die leerstehenden Gebäude mussten in vielen Bereichen saniert werden. Angefangen bei Feuchte und Salzeinwirkungen in Erdgeschoss- und Kellerräumen. Aufgrund der Nähe zum Mainufer musste gerade bei der Sockelsanierung darauf geachtet werden, dass die Gemäuer wassersperrend sind und so vor Feuchte im Erdreich und Sickerwasser geschützt sind. Wegen großer Risse mussten die Fassaden der alten Lagerhallen ebenfalls saniert werden. Neuverfugungen, Steinaustausch- und Steinersatzmaßnahmen wurden daraufhin durchgeführt. Ebenfalls fielen Abdichtungsmaßnahmen, sowohl innerhalb, wie auch außerhalb der Gebäude an, um diese bewohnbar zu machen. Aufgrund der ganzheitlichen Sanierung des Projektes kamen mehrere Produkte und Systemlösungen zum Einsatz, um das alte Betriebsgelände in eine moderne Wohnfläche umgestalten zu können.

Referenz

Dorfkirche Genshagen, Ludwigsfelde

Ludwigsfelde

Kategorie

Holzanstriche, Holzschutz, Brandschutz & Holzsanierung

Beschreibung

Der Kirchturm aus Holz ist dauerhaft der Bewitterung ausgesetzt. Im Zuge von Renovierungsmaßnahmen sollte das Holz dauerhaft vor Umwelteinflüssen geschützt werden.

Referenz

Garderobe, Löningen

Löningen

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Nach der Idee und Planung des Projekt galt es auch in der Umsetzung, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Neben den handwerklichen Fertigkeiten des angehenden Meisters spielten dabei auch die entsprechenden Produkte eine wichtige Rolle. Einerseits galt es, optische Ansprüche zu erfüllen, gleichzeitig sollte das Möbel auch langfristig vor den Ansprüchen des Alltags geschützt werden.

Referenz

Meisterstück, Brüggen

Brüggen

Kategorie

Kellersanierung, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Um das Möbelstück langfristig vor Belastungen wie z.B. Kratzern, Reinigungsmitteln und z.B. Handcreme zu schützen, wurden die Holzoberflächen einerseits mit einem transparenten, andererseits mit deckenden Materialien beschichtet. So entstand (wortwörtlich) ein Meisterwerk, das lange Freude bereiten wird.

Kategorie

Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollte das Möbel auch langfristig gegen die Beanspruchungen des Alltags geschützt werden. Außerdem spielte auch die Optik bei der Auswahl der Beschichtung eine besondere Rolle.

Kategorie

Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Die Garderobe muss im Alltag verschiedenen Belastungen standhalten, wie z.B. Kratzer durch Reißverschlüsse, Handcreme, Desinfektionsmittel etc. Damit sie lange Freude bereitet, wurde sie mit HWS-112-Hartwachssiegel beschichtet. Die blauen Bereiche in den Esche-Vollholzflächen wurden mittels Epoxidharz erzeugt.

Referenz

Liebfrauenkirche, Bocholt

Bocholt

Kategorie

Abdichtung, Fassade

Beschreibung

Der Turm der Liebfrauenkirche war durch Umwelteinflüsse und Stürme stark beschädigt. Daher war eine Gesamtsanierung dringend notwendig. Die gesamte Fassade wurde neu verfugt und die stark belasteten Bereiche wurden zusätzlich mit MB 2K abgedichtet.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Hat man selbst einen Notfall, möchte man schnellstmöglich Hilfe vor Ort haben. Damit die Rettungskräfte auf dem Weg zum Rettungswagen nicht selbst ins Straucheln geraten, wurde in der Rettungswache auf eine rutschhemmende Beschichtung gesetzt, die vor allem den mechanischen Belastungen durch die Fahrzeuge standhält. Außerdem spielte die Farbgebung (RAL Silbergrau & Blutorange) eine wichtige Rolle.

Kategorie

Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Die Treppe in der Oldenburger Senfmühle sollte nicht nur optisch ein Highlight darstellen, sondern auch langfristig den mechanischen Belastungen standhalten. Außerdem sollte eine Rutschhemmung (R10) geschaffen werden, so dass die Treppe auch mit nassem Schuhwerk keine Gefahrenstelle darstellt. Auch eine einfache Reinigung spielt in dem Gebäude des Reiseveranstalters eine wichtige Rolle.

Referenz

Souterrain-Wohnung, Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach

Kategorie

Kellersanierung, Abdichtung

Beschreibung

Im Keller bestand bereits ein Nässeschaden, dessen Ursuche unklar war. Nachdem die Ursachen geklärt wurden, kam außen ringsum eine Abdichtung mit Perimeterschutzdämmung zum Einsatz. In Bereichen, die von Außen nicht zugänglich waren, wurde eine Innendämmung mit iQ-Therm genutzt. Da es keine Bodenplatte gab, wurde Innen zusätzlich eine Streifenfundament-Abdichtung angebracht.

Kategorie

Baudenkmalpflege

Beschreibung

Die Wände im Innenraum der Abteikirche waren insbesondere durch den Kerzenruß der vergangenen Jahrzehnte stark verschmutzt. Allein bei Berührung der Wände hatte man deutliche Rußspuren an den Händen. Zunächst wurden die Wände von groben Verschmutzungen und Staub befreit. Im Anschluss kam an den profilierten Elementen wie Rippen, gefassten Bögen, Maßwerken, Säulen und Kapitellen die auf Naturkautschuk basierende "Peel-Off-Paste" "Arte Mundit ECO" zum Einsatz. Anders als bei der Reinigung mit dem Hochdruckreiniger bzw. dem Softstrahlverfahren hat die Paste den Vorteil, dass die Elemente gänzlich ohne Substanzverlust gereinigt werden können. Vor allem aber muss kein Wasser eingesetzt- und somit auch kein Schmutzwasser aufgefangen werden. Ggf. kann das Nachreinigen mit einem feuchten Schwamm das Ergebnis noch verbessern. Auch Vertiefungen und Engstellen können ebenfalls ohne zusätzlichen Wassereintrag von Schmutz befreit werden. So konnten die historischen Natursteinflächen- und Elemente ohne Schäden und ohne belastende Staub- und Wasseremissionen in „neuem Glanz erstrahlen“.

Referenz

Friedenskirche, Bremen

Bremen

Kategorie

Holzanstriche, Holzlacke & Beizen

Beschreibung

Insbesondere die Bänke sind in der Kirche besonderen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Reisverschlüsse, Knöpfe oder Taschen können schnell zu Kratzern führen. Neben der Optik muss der Lack jedoch nicht nur mechanischen, sondern auch chemischen Belastungen z.B. durch Reinigungsmittel oder Handcremes dauerhaft standhalten. In einer öffentlichen Einrichtung spielt außerdem der Brandschutz eine wichtige Rolle, so dass die Holzbänke außerdem schwer entflammbar sein müssen.