Ihre Suchergebnisse für "Selectmix RMS"


Ansicht:

15 Referenz(en) gefunden

Referenz

Kategorie

Beschreibung

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Die Fleischerei wird täglich von bis zu 1.000 Kunden betreten. Das bedeutet eine hohe mechanische Belastung. Außerdem muss eine hohe Rutschfestigkeit gegeben sein. Um eine leichte Reinigung zu gewährleisten, ist der fugenlose Boden ebenfalls optimal geeignet - insbesondere im Kontakt mit Lebensmitteln spielt dieser Punkt eine wichtige Rolle.

Referenz

Industriehalle Vogelsang, Essen (Oldb.)

Essen (Oldenburg)

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden in der Produktionshalle muss hohen mechanischen Belastungen standhalten, z.B. durch Handhubwagen und Flurförderfahrzeuge. Zudem sollte ein hoher Gehkomfort erreicht werden, ohne dass die Rutschsicherheit außer Acht gelassen wird. Auch eine ansprechende Optik spielte bei der Wahl des Beschichtungssystems eine große Rolle. Der gewählte Boden ist mechanisch und chemisch belastbar und die Oberfläche ist UV-beständig, so dass eine Langlebigkeit gewährleistet wird.

Referenz

Cafe Smile, Brno-Bystrc

Brno-Bystrc

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden im Cafe ist durch die Stühle und die Besucher hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Eine hohe Rutschfestigkeit ist insbesondere bei nassem Wetter besonders wichtig, um Unfälle zu vermeiden. Auch eine leichte Reinigung spricht für den fugenlosen Boden. Des Weiteren spielt auch die Optik eine große Rolle.

Referenz

Wohnung, Nortrup

Nortrup

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Wunsch des Bauherren war ein fungenloser Boden, der neben einer leichten Reinigung auch einen hohen Laufkomfort mit und ohne festem Schuhwerk bietet.

Referenz

Melkstand, Emsland

Emsland

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

In dem Melkkarussell können innerhalb einer Stunde bis zu 100 Kühe gemolken werden. Das bedeutet eine hohe mechanische Belastung für den Boden. Neben der Rutschfestigkeit spielt auch die leichte Reinigung und Chemikalienbeständigkeit bei der Auswahl des Bodens eine große Rolle. Auch die Lebensmittelzertifizierung ist zu beachten.

Referenz

Futtertisch, Emsland

Emsland

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Futtertisch ist aufgrund der maschinellen Fütterung besonders hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt, das kürzeste Intervall sind dabei drei Stunden. Der Boden wird also acht Mal pro Tag vom Roboter befahren. Dennoch muss langfristig eine Zungenglattheit gewährleistet werden. Des Weiteren gelten bestimmte Hygienevorschriften, die bei der Wahl der Beschichtung beachtet wurden. Auch eine Chemikalienbeständigkeit ist gegeben.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Defekte und ausgebrochene, unebene Untergründe wie, Gussasphalt, Beton, Granit und Fliesen, wurden geschliffen, egalisiert und als tragfähiger Untergrund für die Beschichtungen vorbereitet. Mit flüssigen PU Beschichtungen wurde eine illusorische, natürliche Bodenstruktur mit einer beruhigenden Wirkung geschaffen, ähnlich des Strandbodens in Sankt Peter Ording, Nordfriesland. Er soll gut zu reinigen und rutschhemmend sein, außerdem eine geringe Verschmutzungsneigung aufweisen und in die kreative Werkstatt passen. Der Treppenhausboden mit einem kräftigen Grünton und azurblauer, rutschhemmender Abstreuung, signalisiert auch sehbehinderten Menschen den sicheren Weg über die Treppe nach draußen. Das orange Geländer mit seiner beruhigenden Wirkung trägt bewusst dazu bei.

Referenz

Bank ČSOB, Prag

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden in den Bereichen der Küche sowie der Flure muss großen Belastungen standhalten. Neben mechanischer und chemischer Belastung spielt auch die hohe Temperatur eine große Rolle. Die Böden sind je nach Verwendungszweck zwischen 80° Celsius und 130° Celsius thermisch belastbar. In den Aufenthaltsbereichen spielt neben der hohen mechanischen Belastung durch die Benutzung auch eine hohe Rutschfestigkeit sowie leichte Reinigung eine große Rolle. Nicht zuletzt ist auch die Optik von hoher Bedeutung.

Referenz

Gefallenen Denkmal, Leer

Leer

Kategorie

Fassade

Beschreibung

Die historische Bausubstanz wies mikrobiologischen Befall in Form von Flechten und Algen auf. Teilweise kam es zu großflächigen Abplatzungen. Zudem waren die Fugen schadhaft und vorherige Instandsetzungen deutlich erkennbar. Beschädigte Steine sollten nicht entfernt, sondern die Bausubstanz erhalten werden.

Referenz

Kantine, Löningen

Löningen

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Der Boden in der Remmers-Kantine sollte eine R10-Rutschhemmung aufweisen. Außerdem ist er ständigen Belastungen durch Stühle und Rollwagen ausgesetzt. Daher war auch eine hohe Strapazierfähigkeit gefordert. Zusätzlich wurden an die Optik hohe Ansprüche gestellt, denn der Boden sollte ins Raumkonzept passen und gleichzeitig einen Eyecatcher darstellen. Dafür wurde Metalufloor im Farbton Chartreux gewählt.

Referenz

Lauter Speicher, Osnabrück

Osnabrück

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Die Räume werden von Bands, Künstlern oder Tanzschulen gemietet und sind dadurch hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Außerdem war die leichte Reinigung der fugenlosen Flächen ein wichtiges Kriterium. Das industrielle, rustikale Design des Speichers sollte erhalten bleiben. Um eine schnelle Fertigstellung des Gebäudes zu erreichen, war eine besondere Herausforderung an die ausführende Firma, dass die Beschichtung im laufenden Betrieb ausgeführt wurde. Es wurde keine Gesamtfläche fertiggestellt, sondern die Applikation erfolgte Raum für Raum, während auch die anderen Gewerke noch aktiv waren. Insgesamt wurden 2.500 Quadratmeter mit einer wasserdampfdiffusionsfähigen, farbigen Estrichversiegelung versehen.

Referenz

Elbphilharmonie, Hamburg

Hamburg

Kategorie

Fassade

Beschreibung

An den Fassadenflächen des Kaispeichers A fanden sich starke Ausblühungen und Kalkausinterungen, beides Anzeichen für eindringende Feuchtigkeit. Die Schadensbilder ließen auf eine mangelnde Frostbeständigkeit schließen, ebenso auf keine Schlagregendichtigkeit. Die denkmalgeschützte Fassade bedurfte eines umfassenden Frost- und Feuchteschutzes, durfte dabei aber keine optischer Veränderung erfahren.

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Es gab viele Kriterien zu erfüllen bei der multiplen Nutzung des Bodens in den einzelnen Bereichen des neuen Gebäudes. Bei der Galerie im Erdgeschoss lag aufgrund der vielen, bodentiefen Fenster ein besonderes Augenmerk auf der UV-Stabilität der Bodenbeschichtung. Das Thema „Trittschallminderung und Geräuschpegel“ war ebenfalls von Bedeutung. Deshalb fiel die Entscheidung auf eine fugenlose PU-Beschichtung, die im Gegensatz zu mineralischen Belägen nicht steinhart ist, sondern etwas elastisch. Diese Eigenschaft unterstützt ein angenehmes Gehen. Einen weiteren positiven Effekt stellt für die Bewohner, Gäste und Personal die bessere Akustik dar. Der Boden reflektiert den Schall nicht so stark wie ein Fliesenboden. Damit ist in den Räumen eine angenehme Akustik zu verzeichnen. Zusätzlich weist der Boden eine „Stuhlrolleneignung“ auf und ist nach dem AggB Bewertungsschema für den Einsatz in Aufenthalts- und Innenräumen geeignet.

Referenz

Alfen Saunaland, Rieste

Rieste

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Um das Thema der Varusschlacht und den germanistischen Stil auch architektonisch dazustellen, war eine wichtige Anforderung an den Bodenbelag eine rustikal anmutende Optik. Desweiteren lag der Fokus auf einer guten Rutschfestigkeit und einer hohen Strapazierfähigkeit des Bodenbelages. Auch die leichte Reinigung spielte in einer öffentlichen Wellness-Einrichtung eine große Rolle.

Referenz

Charles Hurst Ferrari, Belfast/Nordirland

Belfast BT12 6LR

Kategorie

Bodenbeschichtungen

Beschreibung

Um die neue High-Tech-Werkstatt in das bestehende Gebäude einbauen zu können, musste zuerst der alte Betonboden renoviert werden. Die Betonplatten wiesen viele Risse und Abplatzungen auf, die aufgefüllt und ausgeglichen werden mussten. Die neue Beschichtung musste den hohen mechanischen Ansprüchen einer Autowerkstatt standhalten und sollte ebenso eine hohe Chemikalienbeständigkeit aufweisen.