• MultiSil NUW

    Artikel Nr. 752960

    MultiSil NUW

    Weichmacherfreier, alkoxyvernetzender Silicondichtstoff

    Farbton: Sonderfarbtöne* | 7529
    Farbton: Sonderfarbtöne* | 7529
    Wählen Sie eine Farbe
    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Dichte (20 °C) 1,0 g/ml
    Hautbildung Ca. 15 Min. (+23 °C/50 % rF)
    Durchhärtung 2 mm/Tag (+23°C/50% rF)

    Im ausreagierten Zustand

    Im ausreagierten Zustand

    Dehnspannungswert
    100 % (DIN EN ISO 8339)
    0,5 N/mm²
    Reißdehnung
    (DIN EN ISO 8339)
    > 200 %
    Rückstellvermögen
    (DIN EN ISO 7389)
    > 90 %
    Volumenverlust
    (DIN EN ISO 10563)
    Ca. < 3 %
    Zulässige Gesamtverformung
    (DIN EN 15651-1)
    ± 20 %
    Shore A nach 28 Tagen 30

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • für innen und außen
    • Unterwasserbereich
    • Naturstein
    • Besonders mechanisch und chemisch belastete Fugen
    • Dauerunterwasserbereiche
    • Lebensmittelindustrie
    • Medizinische Behandlungsräume

    Eigenschaften

    • Keine Verfärbung bei Natursteinen
    • Mechanisch und chemisch besonders widerstandsfähig
    • Hoch elastisch
    • Arbeitsvorbereitung
      • Anforderungen an den Untergrund

        Fugenflanken müssen tragfähig, trocken bis mattfeucht, sauber und fettfrei, Metalle blank sein.

         

        Haftgrundierung

        Naturstein - Silicon Primer P

        Stark beanspruchte Fugen - Silicon Primer P

         

        Unterwasserbereich:

        Trockene Fugenflanken - Unterwasserprimer

        Mattfeuchte Fugenflanken - Epoxy MT 100

    • Verarbeitung
      • Dichtstoffpistole
      • Verarbeitungstemperatur min. -5 °C max. 35 °C
      • Verarbeitungsbedingungen

        Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C bis max. +35 °C

      • Spitze entsprechend der Fugenbreite schräg abschneiden.

        Material mit ausreichend Druck auf die Fugenflanken aufbringen.

        Mit Glättmittel und geeignetem Werkzeug abziehen.

    • Verarbeitungshinweise
      • Angrenzende Bauteile und Stoffe, die nicht mit dem Produkt in Berührung kommen sollen, durch geeignete Maßnahmen schützen.

        Fugenabmessungen ergeben sich aus der Beanspruchung, den Eigenschaften der Baustoffe und der zul. Gesamtverformung des Dichtstoffes.

        Aktuelle Regelwerke und gesetzliche Vorgaben sind zu berücksichtigen.

        Im frischen Zustand mit V 101 entfernbar.

        Im ausvulkanisierten Zustand Verschmutzungen mechanisch entfernen und mit Silicon-Entferner reinigen.

    • Arbeitsgeräte / Reinigung
      • Dichtstoffpistole
      • Hand- oder Druckluftpistole, Glättwerkzeug, Klebeband

      • Reinigung im frischen Zustand mit V 101.

    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Lagerdauer 12 Monate
      • Frostfrei u. kühl lagern/ vor Feuchtigkeit schützen/ Gebinde verschließen
      • Im ungeöffneten Originalgebinde kühl, trocken und vor Frost geschützt gelagert mind. 12 Monate.

    • Verbrauch
      • Gesamt Einbringmenge approx. 100 ml / cm² x m
      • 100 ml/lfdm bei 1 cm² Fugenquerschnitt

      • Genauen Bedarf an einer ausreichend großen Probefläche ermitteln.

    • Allgemeine Hinweise
      • Abweichungen von aktuellen Regelwerken sind gesondert zu vereinbaren.

        Bei Planung und Ausführung sind die jeweils vorhandenen Prüfzeugnisse zu beachten.

        Stets Probefläche(n) anlegen!

    • Entsorgungshinweis
      • Größere Produktreste sind gemäß den geltenden Vorschriften in der Originalverpackung zu entsorgen. Völlig restentleerte Verpackungen sind den Recyclingsystemen zuzuführen. Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Nicht in den Ausguss leeren.

    • Sicherheit / Regularien
      • Nähere Informationen zur Sicherheit bei Transport, Lagerung und Umgang sowie zur Entsorgung und Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Fensterindustrie
    Stöger Martin
    Holz- & Fertighausindustrie
    Bongartz Michael
    Möbel- und Küchenindustrie
    Default_bild_Headset
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen