Treppe ©

Thema: Holzfarben & Lacke
Mit HWS-112-Hartwachs-Siegel zur perfekten Optik
Dienstag, 28.05.2019


Stilvoller Schutz für Holz

Ein Highlight auf der LIGNA in Hannover war auch in diesem Jahr wieder der innovative HWS-112-Hartwachs-Siegel. Hierbei handelt es sich um ein Hybrid-Produkt, das die positiven Eigenschaften geölter Oberflächen und mit den Schutzeigenschaften einer Versiegelung kombiniert.

So schützt es Holz im kompletten Wohnbereich gegen mechanische und chemische Beanspruchungen und verleiht ihm durch die strapazierfähige tuchmatte 1K-Holzveredelung eine natürliche Anmutung. Der HWS-112-Hartwachs-Siegel schützt die Oberfläche auf dem Niveau eines 2K-PUR-Lacks und macht sie pflegeleicht und robust. Ein weiteres Plus: Die durchgehärtete Oberfläche neigt bei mechanischer Beanspruchung nicht zum Aufglänzen.

Das Produkt lässt sich leicht auftragen und innerhalb von nur einem Arbeitstag durch Spritzen, Streichen oder Rollen überarbeiten. HWS-112 kommt auf Massivholztreppen, Parkettböden, Möbeln sowie im kompletten Innenausbau zum Einsatz und ist durch verschiedene Zertifikate ausgezeichnet worden. So verfügt HWS-112 über die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Holzfußböden) und entspricht den Grundsätzen zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen (AgBB-Schema). Darüber hinaus ist es konform zur Decopaint-Richtlinie und darf daher für fest eingebaute Teile am Objekt verwendet werden. Und es kann noch mehr: HWS-112 entspricht der Verordnung für Lebensmittelechtheit und weist rutschhemmende Eigenschaften nach DIN 51130:2014, Rutschhemmklasse 10 auf. Das IMO-Zertifikat bescheinigt ihm zudem schwer entflammbar zu sein, so dass es sich sogar für den Schiffsinnenausbau eignet.