©

Thema: Bauten- & Bodenschutz
Neue Messeinheit von Remmers
Montag, 28.01.2019


Rautiefen jetzt ganz leicht bestimmen

Bei Parkbauten wird oftmals nach der Untergrundvorbehandlung nicht bedacht, dass die mittlere Rautiefe des Bodens gemäß der Instandsetzungs-Richtlinie zu bestimmen ist. Bei Nichtbeachtung kann jedoch die relevante Sollschichtdicke in dem jeweiligen Oberflächenschutzsystem nicht erreicht werden (beim OS 8-System bspw. 2,5 mm) oder es können höhere Rauigkeiten entstehen. Dies führt entweder zu einem Mehrverbrauch oder zu einer optischen Beeinträchtigung, wenn die Rautiefe vollends egalisiert werden. In beiden Fällen entsteht die Frage, wer die damit verbundenen Kosten trägt.

Mit unserer Messeinheit für Rautiefen gehören solche Probleme der Vergangenheit an. Sie ermöglicht eine ganz einfache Bestimmung, wie viel zusätzliches Material für die Egalisierung der Rautiefe benötigt wird. Unsere wirtschaftliche Messmethode bietet sich übrigens auch bei klassischen Industriebodenflächen an, da auch hier i.d.R. die Ausschreibung eine definierte Rauigkeit vorgibt, die zu erfüllen ist.

Wir haben ein anschauliches Animationsvideo erstellt, welches die Anwendung der Messeinheit für Rautiefen zeigt und die Vorteile erklärt. Schauen Sie gleich rein.