• Induline LW-718 WF
  • Induline LW-718 WF
    • Induline LW-718 WF
    • Induline LW-718 WF

    Artikel Nr. 266920

    Induline LW-718 WF

    Wasserbasiertes, lasierendes Eintopf-Beschichtungssystem für Holz im Innen- und Außenbereich - Brandverhalten gemäß DIN EN 13501-1 geprüft

    Remmers-Siegel_DIN_EN_71-3 Button remmers-mix Button VOC FR A
    Farbton: Sondertöne | 2669
    Farbton: Sondertöne | 2669
    Wählen Sie eine Farbe
    VPE
    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Broschüren

    Broschüren werden geladen...

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Bindemittel Acrylat-System
    Dichte (20 °C) Ca. 1,08 g/cm³
    Geruch Charakteristisch

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • Für innen und Holz im nicht direkt bewitterten Außenbereich
    • für begrenzt maßhaltige Bauteile
    • für nicht maßhaltige Bauteile
    • nur für professionelle Anwender
    • Holz innen
    • Holz im nicht direkt bewitterten Aussenbereich
    • Hölzer, die mit Adolit BSS1 imprägniert wurden
    • Nicht maßhaltige und begrenzt maßhaltige Bauteile
    • Dachstühle
    • Wand- und Deckenverkleidungen
    • Wand- und Deckenkonstruktionen
    • Laden- und Messebau
    • Theater- und Bühnenkonstruktionen
    • Holzfertighäuser
    • Stallungen, Schuppen

    Eigenschaften

    • Wasserbasiert
    • Im System zugelassen mit Adolit BSS1
    • Tuchmatt
    • Erhalt der Holzstruktur
    • Schnelle Trocknung: 2 Anstriche an einem Tag
    • Wasserbasiert: Keine Geruchsbelästigung & Reinigung der Arbeitsgeräte mit Wasser
    • Schützt das Holz vor Feuchtigkeit & UV-Strahlen
    • Arbeitsvorbereitung
      • Anforderungen an den Untergrund

        Der Untergrund muss sauber, staubfrei, trocken, fettfrei, frei von trennenden Substanzen und fachgerecht vorgearbeitet sein.

        Begrenzt und nicht maßhaltige Holzbauteile: Holzfeuchtigkeit max. 18 %

      • Vorbereitungen

        Entfernung der überschüssigen Salzreste im Bürstenverfahren.

    • Verarbeitung
      • Bretterstreichmaschine/Bürstenautomat
      • Vor Gebrauch aufrühren
      • Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur mind. +15 °C bis max. +25 °C
      • Airless/Airmix Spritzen / Fließbecherpistole / Pinsel
      • Verarbeitungsbedingungen

        Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: +15 °C bis +25 °C.

      • Material gut aufrühren, auch während der Verarbeitung oder nach Arbeitspausen.

        Streichen, Spritzen

        Fließbecherpistole: Düse: 2,0 - 2,5 mm, Zerstäuberluftdruck: 2,0-3,0 bar.

        Airlessspritzen: Düse: 0,28 - 0,33 mm, Materialdruck: 80 - 100 bar (gelben Pistolenfilter einsetzen).

        Airmixspritzen: Düse: 0,28 - 0,33 mm, Materialdruck: 70 - 90 bar, Zerstäuberluftdruck: 1 - 2 bar.

        Nach Trocknung und ggf. Zwischenschliff (P 280 - 320) zweiten Arbeitsgang vornehmen.

        Angebrochene Gebinde gut verschließen und möglichst bald aufbrauchen.

    • Verarbeitungshinweise
      • Trockenzeit überarbeitbar nach 4 Std
      • Durch Anlegen von Probeflächen ist die Verträglichkeit, Haftung und der Farbton mit dem Untergrund zu prüfen.

        Die behandelten Bauteile müssen vor Regen bzw. Feuchtigkeit geschützt sein (geschlossene Räume, gedeckte Bauten usw.) und dürfen nicht der Witterung ausgesetzt werden.

      • Trocknung

        Überlackierbar: nach ca. 4 Stunden

        Praxiswerte bei 20 °C und 65 % relative Luftfeuchtigkeit.

        Niedrige Temperaturen, geringer Luftwechsel und hohe Luftfeuchtigkeit führen zu Trocknungsverzögerungen.

      • Verdünnung

        Verarbeitungsfertig

    • Arbeitsgeräte / Reinigung
      • Bretterstreichmaschine/Bürstenautomat
      • Airless/Airmix Spritzen / Fließbecherpistole / Pinsel
      • Pinsel, Spritzanlagen, Brettstreichmaschine

      • Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser bzw. Aqua RK-898-Reinigungskonzentrat reinigen.

        Reinigungsreste ordnungsgemäß entsorgen.

    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Lagerdauer 12 Monate
      • Frostfrei u. kühl lagern/ vor Feuchtigkeit schützen/ Gebinde verschließen
      • Im gut verschlossenen Originalgebinde und für Kinder unzugänglich, trocken, kühl und sowohl vor direktem Sonnenlicht wie vor Frost geschützt in gut belüfteten Räumen lagern. In den Lagerräumen darf nicht geraucht werden.

        Im ungeöffneten Originalgebinde kühl, trocken und vor Frost geschützt gelagert mind. 12 Monate.

    • Verbrauch
      • ca. 93 ml je Arbeitsgang / m²
      • 93 ml/m² (100 g/ m²) je Arbeitsgang in 2 Arbeitsgängen

    • Allgemeine Hinweise
      • Verpackung:

        Beschichtete Holzbauteile im Verbund durch eine Zwischenlage aus aufgeschäumter PE-Folie getrennt voneinander verpacken. Packbänder der Holzpakete nicht zu straff zusammenzurren.

        Pflege und Renovierung:

        Das Beschichtungssystem muss stets instand gehalten werden. Evtl. Schadstellen sind sofort mit diesem Produkt zu überarbeiten bzw. auszubessern.

        Bei der indirekten Bewitterung kann es durch Kondenswasserbildung zu weißlichen Ausblühungen auf der Holzoberfläche kommen. Die Wirksamkeit wird dadurch nicht eingeschränkt.

    • Entsorgungshinweis
      • Größere Produktreste sind gemäß den geltenden Vorschriften in der Originalverpackung zu entsorgen. Völlig restentleerte Verpackungen sind den Recyclingsystemen zuzuführen. Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Nicht in den Ausguss leeren.

    • Sicherheit / Regularien
      • Nähere Informationen zur Sicherheit bei Transport, Lagerung und Umgang sowie zur Entsorgung und Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

    Mögliche Systemprodukte

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    info@remmers.de
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen
    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    info@remmers.de
    Silhouette Mann

    Remmers Planer Service

    info@remmers-fachplanung.de

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    info@remmers.de
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen
    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Fensterindustrie
    Stöger Martin
    Holz- & Fertighausindustrie
    Bongartz Michael
    Möbel- und Küchenindustrie
    Default_bild_Headset
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen