Header_Food-Milchprodukte_2048x550px_c-Composing.jpg©

Industrieböden für den Lebensmittelbereich

Teaser_Food-Milchprodukte_735x550px_c-Composing.jpg©

Herstellung von Milchprodukten

Milch zählt zu unseren wichtigsten und vielseitigsten Lebensmitteln. Bereits als Säugling bekommen wir mit der Muttermilch essentielle Inhaltstoffe, die unser Wachstum und unsere Entwicklung entscheidend beeinflussen. Daher ist bereits bei der Herstellung von Milch- und Käseprodukten ein besonderes Augenmerk auf das Thema Sauberkeit und Hygiene zu legen.

Säuren und andere aggressive Medien beanspruchen den Bodenbelag in Milchproduktionsstätten täglich und dies zum Teil in hoher Konzentration. Zudem sorgen Fette und weitere Flüssigkeiten auf dem Bodenbelag für einen unsicheren Tritt. Die hohen Hygiene- und Sauberkeitsvorschriften können nur durch tägliche, intensive Reinigungsmaßnahmen erfüllt werden. Hierzu werden in der Regel Reinigungschemikalien in Kombination mit Heißwasser- und Dampfreinigung eingesetzt, die den Boden zusätzlich belasten. Die Remmers High Performance Böden beweisen hier eine hervorragende Widerstandsfähigkeit und können in unterschiedlichen Rutschhemmungs- und Verdrängungsklassen ausgeführt werden. Für maximale Hygiene und einen sicheren Tritt.

Teaser_Food-Milchprodukte_1120x400px_c-Composing.jpg ©

Anforderungen an den Boden

Remmers Oberflächenschutzsysteme für verschiedene Anforderungen.

Bei der Produktion von Fleisch- oder Fischprodukten werden zum Teil täglich mehrere hundert Tonnen an Waren bewegt und produziert. Dies oftmals über große Edelstahlbehälter mit einem Gewicht von mehr als einer Tonne, welches sich dann auf vier bis sechs kleine Räder verteilt. Diese enormen mechanischen Beanspruchungen können durch robuste und stabile Bodenbeschichtungen, wie die PU-Beton-Systeme von Remmers, aufgefangen werden. Auch gegenüber chemischen Belastungen durch Fette, Fischöle und Reinigungschemikalien bieten die Remmers Bodenbeschichtungen langlebigen Schutz.

Ob bei der Produktion von Kakao- und Schokoladenerzeugnissen, Backwaren wie Brote und Brötchen oder bei der Herstellung von Knabberartikeln wie Chips – im Produktionsprozess werden große Röster, Fritteusen oder Öfen benötigt. Oftmals sind diese mehrere hundert Grad heiß und das über Wochen und Monate.

Die Menge von 3 Liter Flüssigkeit soll jeder Mensch pro Tag zu sich nehmen. Rechnet man das auf ein Land wie Deutschland mit etwa 82 Millionen Einwohnern hoch, so ergibt sich ein täglicher Bedarf von circa 2,5 Millionen Hektoliter. Diese enorme Menge teilt sich in die Bereiche alkoholische und alkoholfreie Getränke auf. Wobei deren Anforderungen an den Boden in den Produktionsstätten in vielen Punkten identisch sind.

Lösungen bis ins Detail

Diese Segmentbroschüre bietet Ihnen einen vertieften Einblick zum Thema
"Bodenbeschichtungen in der Lebensmittelindustrie".

Download Info-Broschüre