• 0000024208_iQ-Therm_50

    Artikel Nr. 0242

    iQ-Therm 50

    Kapillaraktive PUR-Hartschaumplatte zur Erstellung hochwärmedämmender diffusionsfähiger Innendämmungen mit kapillarem Feuchtetransport

    Button Energie Effizienz Zulassung-23.15-1735

    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Wärmeleitfähigkeit (λ 10 dry) 0,033 W/(m•K)
    Wasserdampfdiffusion μ= ca. 27
    Baustoffklasse B2 normalentflammbar nach DIN 4102 - 1
    Trockenrohdichte Ca. 45 kg/m³

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • für Wand/Decke innen
    • Schimmelsanierung und –prophylaxe im Gebäudebestand
    • Herstellung des hygienischen Mindestwärmeschutzes bestehender Bausubstanz
    • Verbesserung des Raumklimas durch erhöhte Wand-Oberflächen-Temperatur

    Eigenschaften

    • Hoch wärmedämmend
    • Dampfdiffusionsoffen
    • Kapillaraktiv
    • Wärmeleitfähigkeit (Nennwert) ca. 0,031 W/(m•K)
    • Geringe Aufbauhöhe
    • Leichte Verarbeitung
    • Wärmedämmstoff nach DIN 4108-10
    • Arbeitsvorbereitung
      • Anforderungen an den Untergrund

        Der Untergrund muss sauber und tragfähig sein.

        Der Untergrund muss ebenflächig sein.

      • Vorbereitungen

        Egalisieren und Ausgleichen stark unebener Untergründe – Fugenverschluss und Flächenausgleich mit SP Levell.

    • Verarbeitung
      • Stichsäge / Cutter
      • Verarbeitungstemperatur min. 5 °C
      • Untergrund vornässen.

        iQ-Fix als Kratzspachtelung auf Untergrund aufziehen.

        iQ-Fix mit Zahnspachtel frisch in frisch auf Plattenrückseite und Untergrund aufziehen.

        Ansetzen und Andrücken der Platte von unten beginnend.

        Mit Richtscheid ausrichten.

    • Verarbeitungshinweise
      • Gewünschte Abmessungen auf der Platte anzeichnen.

        Zuschnitt mit Stichsäge oder Handkreissäge.

        Schnittkanten gegebenenfalls mit Raspel oder Feile nachbearbeiten.

        Auf Ausrichtung der Plattenoberfläche achten (Beschriftung "Putzseite" muss nach Applikation sichtbar sein).

        Kreuzfugen vermeiden.

    • Arbeitsgeräte / Reinigung
      • Stichsäge / Cutter
      • Cuttermesser und Stichsäge

    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Frostfrei lagern / vor Feuchtigkeit schützen
      • Trocken und frostfrei.

    • Verbrauch
      • ca. 1,4 Platten / m²
      • Ca. 1,4 Platten/m²

    • Allgemeine Hinweise
      • Abweichungen von aktuellen Regelwerken sind gesondert zu vereinbaren.

    • Entsorgungshinweis
      • Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

    Verschiedene Varianten

    Alle anzeigen

    Weitere Referenzen

    Der alte Speicher hat als Wandbildner ein Kalksandsteinmauerwerk von 90 cm Dicke, außen - ohne Putz, und den Witterungseinflüssen schutzlos ausgesetzt. Das ermöglichte eine starke Wasseraufnahme und führte zu klammkalten Innenwänd-Temperaturen. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, daher durfte die Fassade nicht verändert werden. Man entschied sich für eine Innendämmung.
    Weiterlesen
    Schadhafte und unzureichend isolierte Außenwände verursachsten nicht nur ein Raumklima in dem Kinder nicht gerne lernen, sondern auch hohe Energiekosten. Das Gebäude musste aufgrund des Denkmalschutzes so saniert werden, dass sich das äußere Erscheinungsbild nicht verändert.
    Weiterlesen
    Das bereits 1936 erbaute Postgebäude gehört mit seiner denkmalgeschützten Putzfassade zu den 30-40% aller Bestandsbauten, die sich nicht von außen dämmen lassen. Um die Fassade zu erhalten, kam nur ein Innendämmsystem infrage.
    Weiterlesen
    Durchfeuchtetes Mauerwerk, zahlreiche Setzrisse, partielle Hohllagen und energetische Defizite mussten behoben werden. Der Altanstrich aus mehreren Farbschichten hatte keine ausreichende Haftung mehr zum Untergrund.
    Weiterlesen

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    05432 83-0

    info@remmers.de

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen

    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    05432 83-0

    info@remmers.de

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen

    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Fensterindustrie

    Stöger Martin

    Holz- & Fertighausindustrie

    Bongartz Michael

    Möbel- und Küchenindustrie

    Britta Fricke

    Bauten- & Bodenschutz

    Carina Heilen