• DS Protect

    Artikel Nr. 0823

    DS Protect

    Hochbelastbare, 3-lagige Schutzbahn mit Entkopplungsfunktion

    Fachhändlersuche

    Hier finden Sie Fachhändler in Ihrer Nähe

    Fachvertretersuche

    Hier finden Sie Ihren persönlichen Fachvertreter.

    Broschüren

    Broschüren werden geladen...

    Produktkenndaten

    Im Anlieferungszustand

    Druckfestigkeit Ca. 350 kN/m²
    Temperaturbeständigkeit -30 °C bis +80 °C
    Noppenhöhe Ca. 9 mm
    Noppenform/-anordnung Quadratisch/horizontal + vertikal
    Drän-Kapazität Ca. 2,4 l/s m
    Wasserdurchlässigkeitsbeiwert des Vlieses Ca. 10 x 10-4 m/s
    Wirksame Porenweite des Vlieses 095 = 180 my
    Ausreißfestigkeit an Mauerverbindern/Nägeln Ca. 420 N/Befestigung

    Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.

    Anwendungsbereich

    • Boden/Wand außen
    • Schutzschicht erdberührte Abdichtung Neu- und Altbau
    • Schutzschicht gemäß DIN 18533
    • Schutzschicht gemäß WTA-Merkblatt 4 - 6
    • Senkrechtes Dränelement gemäß DIN 4095
    • Horizontales Dränelement in Parkhäusern und Tiefgaragen

    Eigenschaften

    • Hohe Druckbelastbarkeit
    • Hohe Wasserableitung
    • Verrottungsresistent
    • Lagerung / Haltbarkeit
      • Unbegrenzte Lagerdauer
      • Vor direktem Sonnenlicht geschützt unbegrenzt haltbar.

    • Verbrauch
      • Gesamt Einbringmenge approx. 1,1 m² / m²
      • Ca. 1,1 m²/m²

    • Allgemeine Hinweise
      • Abweichungen von aktuellen Regelwerken sind gesondert zu vereinbaren.

        Bei Planung und Ausführung sind die jeweils vorhandenen Prüfzeugnisse zu beachten.

    • Entsorgungshinweis
      • Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

    • Sicherheit / Regularien
      • Nähere Informationen zur Sicherheit bei Transport, Lagerung und Umgang sowie zur Entsorgung und Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

    Alle anzeigen

    Weitere Referenzen

    2012 entschied sich der Investor zum Kauf und Umnutzung der brachliegenden Villa im Herzen Stadthagens. Jahrelanger Leerstand hatte Spuren hinterlassen. Feuchtigkeit in den Innenräumen, bröckelnde Fassade und schadhaftes Mauerwerk ohne Abdichtung waren nur einige Probleme. In den Jahren 2012 bis 2014 wurde die Villa auf den neuesten Stand der Technik saniert und Räumlichkeiten mit gehobenem Anspruch geschaffen.
    Weiterlesen
    Der Boden war mit Mineralöl belastet und musste bis zur Fundamentlinie rückgebaut werden. Es musste eine Innenabdichtung erfolgen, ebenso eine Außenabdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit des Kellersockels. Die Putzfassade hatte im Laufe der Zeit stark Schaden genommen, Wasser konnte ungehindert eindringen und Schäden am Mauerwerk verursachen. So entstanden Risse im Mauerwerk und schadhafte Fugen. Die Bodenplatte im Inneren wies zahlreiche Risse auf, unter den neu zu verlegenden Fliesen musste eine Abdichtung erfolgen. Auch die verputzten Innenwände mussten aufwendig saniert werden.
    Weiterlesen
    Die Sanierung des Sockelmauerwerks und die Neuabdichtung wurde durch aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk und Ausblühungen an den Kellerinnenwänden notwendig.
    Weiterlesen
    Das Ziegelmauerwerk der Fassade nahm Feuchtigkeit auf und musste gegen Regen imprägniert werden, ebenso war der Keller undicht und wurde von innen und außen abgedichtet. Im Inneren erfolgte ebenso eine energetische Sanierung der Wohnräume.
    Weiterlesen

    Info & Service

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    info@remmers.de
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen
    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Schoenke Jutta

    Remmers Zentrale Löningen

    info@remmers.de
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen
    Holzfarben & Lacke

    Ihre Ansprechpartner

    Fensterindustrie
    Stöger Martin
    Holz- & Fertighausindustrie
    Bongartz Michael
    Möbel- und Küchenindustrie
    Default_bild_Headset
    Bauten- & Bodenschutz
    Carina Heilen